Basketball U14 startet mit einem Sieg

Am letzten Samstag spielte die U14-Mannschaft der BG Sulzbach-Rosenberg nach zwei Auswärtsspieltagen endlich einmal vor heimischem Publikum. Die Trainer konnten personell aus dem Vollen schöpfen, denn alle 10 Kinder liefen gegen die Mannschaft der DJK Neustadt/Waldnaab auf. Nach einer sehr fahrigen Aufwärmphase zeigten die jungen Basketballer aber, dass sie voll da waren. Schon im ersten Viertel konnten Fabio Herbst und Paul Schwärzer viele Fast Breaks sicher abschließen und für einen beruhigenden Vorsprung von 18:3 Punkten sorgen. Im zweiten Viertel hielten die Gegner der DJK jedoch vehement dagegen, erkämpften sich etliche Bälle und kamen durch einen überlegten Spielaufbau zu schönen Körben. Mit einem Punktestand von 17:29 gingen die Teams in die Halbzeit. Nach der Pause schien es zunächst als hätte sich das Blatt gewendet. Während die Herzogstädter zwar viele Rebounds sichern konnten, sie durch Unkonzentriertheit gleich wieder verloren, spielten die Gegner ihre Angriffe ruhig und souverän herunter. Der Vorsprung schmolz auf 39:31 dahin. Trotzdem ließen sich die BG-Spieler den Sieg nicht mehr nehmen. Nach einem ausgeglichenen letzten Viertel pfiffen die beiden Schiedsrichter J. Herbert und A. Krieger die Partie beim Endstand von 49:40 Punkten für die BG Sulzbach-Rosenberg ab.

Aufstellung: Högner, L., Hofmann, M. (2), Stark, L., Renner, E. (2), Schustjev, K., Masson, S. (2), , Drexler, L., Keck, F., Schwärzer, P. (31), Herbst, F. (12)