Basketballer U14 – Sieg nach einem Krimi

Es spielten: Schmirler,Beck (3), Haynes,Reutner (4), Heine (4), Maderer, Oberleiter D., Oberleiter L., Weiss (10), Herold (18), Oberleiter J. (2), Ullmann (2)

Adrenalin Pur

Ein Basketballspiel der Extraklasse sahen am vergangen Sonntag die Zuschauer im heimischen HCA-Gymnasium. Hier spielte die U14 der BG Su.-Ro. gegen die DJK Pressath.
Die Pressather Baskets legten von Anfang an ein sehr hohes Tempo und ein aggressives Spielverhalten vor, was die BGler ursprünglich sehr alt aussehen ließ.Die Blockstellung der Gegner trieb die Sulzbacher schier zum Verzweifeln. Erst mit der Zeit wußten sie diese zu knacken und paßten sich dem Spielverhalten der Pressather an.So konnte man das zweite Viertel, nachdem die Sulzbacher das erste verloren, mit 14: 10 , gewinnen.

Auch die darauffolgenden zwei Spielabschnitte wurden nicht langweilig. So lieferten sich beide Mannschaften einen spannenden Schlagabtausch, was bei den Zuschauern für Stimmung sorgte. Die Hemmschwelle für Fouls wurde immer geringer und so erhielten zwei Gegenspieler Spielverbot. Die BGler nahmen das als Anlaß und traten  sicherer und selbstbewußter auf. Zwar erkannte man deutlich, daß die Trefferquote höher ausfallen hätte können, diese reichte aber letztendlich doch zum Sieg.

Die Sulzbacher, allen voran mit ihrem Topscorer Jonas Herold, gewannen das Spiel somit mit 43:38