Bericht von der JHV des TV-Lauftreffs

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Abteilung „Lauftreff“ des TV Sulzbach-Rosenberg. Deren Leiter Rainer Koch konnte neben vielen Mitgliedern auch den Vorsitzenden des TV Sulzbach-Rosenberg, Georg Peters, begrüßen.

Nachdem der Ablauf der Jahreshauptversammlung von dem Gremium genehmigt wurde, gab Koch einen Überblick über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr 2015. Der Lauftreff, das Kraft-und Ausgleichstraining in der Halle und das Training auf dem Sportplatz der Krötenseeschule wurden wie immer gut besucht. Es tauchten sogar wieder einige neue Gesichter auf. Die Läuferinnen und Läufer des TV-Lauftreffs starteten bei vielen Läufen. Hervorzuheben sind dabei die Siege von Jürgen Mauritz bei der Amberger Running-Night sowie beim Halbmarathon des Freundschaftsmarathons Amberg-Weiden und der Start von Willi Wagner beim exotischen Managua-Marathon in Nicaragua. Das Lauf10!-Programm des Bayerischen Rundfunks wurde auch wieder angeboten und eine Abordnung des TV-Lauftreffs nahm am Abschlußlauf mit anschließender Party in Wolnzach teil. Um das Laufen für Kinder und Jugendliche interessant zu machen, führten Birgitta Hirschmann und Christine Schaffenroth im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Sulzbach-Rosenberg in der Wagensass einen Laufnachmittag mit 11 Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 – 12 Jahren durch. Für die Abnahmen der Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen konnten insgesamt 36 Sportlerinnen und Sportler begeistert werden. Dabei zeigte sich Koch darüber erfreut, daß auch 9 Mitglieder der Sparte sich nunmehr das Deutsche Sportabzeichen ans Revers heften können.

Auch gesellschaftliche Aktivitäten wurden mit dem Besuch des Annabergfestes und der Weihnachtsfeier im Gasthaus zur Linde in Kleinfalz gepflegt. Der Höhepunkt des Jahres war die Feier zum 25-jährigen Jubiläum des TV-Lauftreffs am 30.10.2015 in Aichazandt. Der Einladung dazu waren neben vielen aktuellen und ehemaligen Läufern und Walkern u. a. der 1. Bürgermeister der Stadt Sulzbach-Rosenberg, Michael Göth, und der Gründer des Lauftreffs, Horst Ziesmann, gefolgt. Koch konnte auch über eine positive Mitgliederentwicklung berichten. So zähle man aktuell 21 Mitglieder, wobei es 2015 5 Neuzugänge gab.
Anschließend folgte der Bericht der Kassiererin Ingrid Nordgauer. Den erfreulichen positiven Kassenbestand bestätigte Kassenprüferin Margit Waldmann und bat die Jahreshaupt-versammlung um die Entlastung der Vorstandschaft. Dieser Bitte wurde hinterher auch entsprochen.
Schriftführerin Christine Schaffenroth informierte darüber, daß alle Aktivitäten, die in der letzten Jahreshauptversammlung beschlossen wurden, auch stattfanden.

Unter der Leitung von Georg Peters als Wahlvorstand wurden die Neuwahlen durchgeführt. Dabei wurden Rainer Koch als Spartenleiter, Birgitta Hirschmann als stellvertretende Spartenleiterin, Ingrid Nordgauer als Kassiererin, Christine Schaffenroth als Schriftführerin und Margit Waldmann als Kassenrevisorin einstimmig wiedergewählt. Josef Götz erklärte sich weiterhin bereit, beim Lauftreff für den Erfrischungstee zu sorgen. Gisela Hafner, Marianne und Herbert Hartmann werden auch zukünftig die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lauftreffs unter ihre Fittiche nehmen.

Kontrovers und engagiert wurde das Angebot von Ernst Schleicher von der Betriebssportgruppe der Post diskutiert, in Zukunft die Ausrichtung des Sulzbach-Rosenberger Stadtlaufs zu übernehmen. Hierüber konnte keine Einigung erzielt werden. Alternativ wolle man jedoch über die Organisation eines Kinderlaufs nachdenken. Nachdem noch einige kleinere Anträge ausführlich besprochen wurden, beendete der Abteilungsleiter Rainer Koch den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung.