Die Basketballer mit zwei Gesichtern in einem Spiel

Die Basketballer der BG Sulzbach-Rosenberg waren zu Gast beim Vorjahres Fünften der Bayernliga Mitte. Die Regensburger bekamen mit Johannes Klughardt aus Neustadt Hochkarätige Verstärkung aus der Region, der  mit Bayern München bei den Junioren Deutscher U 20 Meister wurde.

Doch die Baskets aus Sulzbach hielten sehr gut gegen, zeigten ihr Potenzial und fanden immer wieder Lücken in der Verteidigung der Donaustädter. Das 20:17 nach dem ersten Viertel und die knappen 38:33 zu Halbzeit waren hochverdient.

Doch nach der Pause war der Wurm drin. Regensburg brachte mit seiner sehr guten Verteidigung die Sulzbacher Baskets schier zur Verzweiflung und erspielte sich in einen offenen Schlagabtausch 16 Punkte Vorsprung. Mit 70:54 startete das Schlussviertel. Hier waren die Kräfte und die Konzentration der BG`ler am Ende und Regensburg spielte sein bestes Basketball zu einem 95:70 Sieg. Bleibt zu hoffen, dass der Aufwärtstrend anhält und sich die Sulzbacher beim Nürnberger BC im Bayernpokal durchsetzen können.

 Bullock   Trent Marquez   11 
 Kurz   Maximilian   2 
 Laramy   Patrick   13 
 Ruhland   Michael   6 
 Schißlbauer   Simon   4 
 Spulin   Wladimir   0 
 Walker   Edward   10 
 Williams   Corey   18 
 Wing   Andre   6 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.