Ulrike Grötsch dreifache Landesmeisterin

Ulrike Grötsch, Schwimmtrainerin beim TV Sulzbach-Rosenberg, hat am vergangenen Wochenende bei den Bayerischen Wintermeisterschaften der Masters teilgenommen, und dabei viermal das Podium bestiegen. Sie bestätigte damit ihre Leistung auf Landesebene vom vergangenen Sommer.

Insgesamt 313 Schwimmerinnen und Schwimmer kamen am 05./06. März ins Hallenbad in Bayreuth. Eine von ihnen war Ulrike, mit dem Ziel vor Augen, ihre Zeiten vom letzten Sommer zu verbessern. Mit dieser Einstellung ging sie in ihren ersten Wettkampf: 200 Meter Lagen. Mit einer Zeit von 03:24,72 verfehlte sie um knapp eine Sekunde den ersten Platz in ihrer Altersklasse (AK55). Von dieser knappen Entscheidung ließ sich Ulrike jedoch nicht ablenken, denn als nächstes standen die 100 Meter Schmetterling an. Hierbei konnte sie mit einer Zeit von 01:30,71 und einem ersten Platz überzeugen und schaffte somit den ersten Titel als bayerische Altersklassenmeisterin.

Auch am Sonntag zeigte Ulrike Grötsch keinerlei Schwäche: Über die 50 Meter Schmetterling erreichte sie eine Zeit von 00:37,45 und über die 200 Meter Schmetterling, wohl eine der anstrengendsten Disziplinen im Schwimmsport, eine Zeit von 03:47,09. In beiden Disziplinen stand für Ulrike der erste Platz ihrer Altersklasse. Auch das Ziel, ihre Zeiten zu verbessern, hat sie an diesem Wettkampf in jeder Disziplin erreicht.