Eröffnung des TV-Lauftreffs

Der Frühjahrsmüdigkeit den Kampf ansagen, die Frühlingsgefühle in die richtige gesunde Richtung zu lenken und für den Landkreislauf und andere diverse Läufe zu trainieren.

Dieser Ziele hat sich der TV-Lauftreff angenommen, der am Freitag, dem 01.04.2016, seine diesjährige Saison eröffnete.  Zu dieser Eröffnungsveranstaltung trafen sich bei kühlem, aber sonnigen Wetter ca. 40 Läuferinnen und Läufer, Nordic-Walkerinnen und Nordic-Walker am Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades in der Oberen Wagensass. Der Leiter  der Sparte „Lauftreff „des TV Sulzbach-Rosenberg, Rainer Koch, hieß die Teilnehmerinnen und Teilnehmer willkommen und sprach ihnen seinen Dank für ihr zahlreiches Erscheinen aus. Vor allem  freute er sich darüber, daß auch ein paar neue Gesichter dabei waren.

Besonders begrüßte Koch den 1. Vorsitzenden des TV Sulzbach-Rosenberg, Herrn Georg Peters und den Vorsteher der Evangelischen Kirchengemeinde Altensittenbach, Herrn Pfarrer Gerhard Metzger. Da den TV-Lauftreff eine Lauf- und Walkingpartnerschaft mit der Lauf- und Walkinggruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Altensittenbach verbindet, empfand es Koch als eine große Ehre, dass Herr Pfarrer Metzger sich wieder zu dieser Veranstaltung einfand. Herr Peters bedankte sich bei Koch für die Einladung und gab auch seiner Freude Ausdruck, daß so viele Läufer/ -innen und Walker/ -innen zu diesem Event gekommen waren. Außerdem machte er auf die Möglichkeit aufmerksam, beim TV Sulzbach-Rosenberg des Sportabzeichen zu erwerben. Koch nahm diesen Ball auf und lud die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ein, ab sofort jeden Dienstag um 18:30 Uhr auf der Sportanlage der Krötenseeschule für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und die entsprechenden Leistungen abzulegen.  Durch diese „Olympiade des kleinen Mannes“ ließe sich auf verhältnismäßig einfache Art und Weise die sportliche Vielseitigkeit üben und beweisen.  Im Anschluß daran stellte Koch die jeweiligen Betreuer vor. Die Walkerinnen und –Walker nehmen Gisela Hafner und Rainer Koch unter ihre Fittiche. Um die Läuferinnen und Läufer kümmern sich Marianne und Herbert Hartmann. Als wichtigsten Mann beim Lauftreff bezeichnete Koch Josef Götz, der auch weiterhin die Walker und Läufer nach ihrer Rückkehr mit dem Erfrischungstee versorgt.  Des Weiteren bat er die Sportlerinnen und Sportler sich nicht zu überschätzen und das richtige Maß für ihre Anstrengungen zu finden. Anschließend kündigte Koch die zusätzlichen  Aktivitäten des Lauftreffs an. So  nehmen u. a. drei Mannschaften am Landkreislauf teil und das Lauf10!-Programm des Bayerischen Rundfunks wird wieder durchgeführt. Auch das Annabergfest wird erneut besucht werden. Zu diesen Veranstaltungen lud Koch schon jetzt ein. Auch ein Info-Stand des Pulsmesser-Herstellers „Polar“ wird wieder beim TV-Lauftreff Station machen.

Pfr. Metzger trug mit einem geistlichen Wort zur Lauftreff-Eröffnung bei. Er zietierte den Europameister über 5.000 Meter von 1982, Dr. Thomas Wessinghage. Er ist jetzt ärztlicher Direktor der Medical Park Kliniken in Bad Wiesee. Er meint, dass wichtige Gelenke durch Belastung nicht verschleißen, sondern das Gegenteil ist der Fall. Bewegung ist ein hocheffizientes Wundermittel und hier gilt das bekannte Sprichwort: „Use it oder lose it“. Bewegung ist oft wie ein Art Wundermittel. Für das dt. Wort Bewegung – Beweggrund kann man sehr gut das lateinische Wort Motivation setzen. Und damit erkennen wir ein grundsätzliches Lebensmotto überhaupt. Welche Motivation treibt mich an? Welche Motive habe ich in meinen Beziehungen zu Menschen und zu Gott? Welche Motive treiben mich an, wenn ich anderen begegne beim Sport, in der Arbeit oder in der Freizeit? Deshalb lohnt es sich, diese Motive immer wieder zu überdenken und sich neu zu motivieren. Abschließend schickte er die Nordic-Walkerinnen und –Walker sowie die Läuferinnen und Läufer mit Gottes Segen auf die jeweiligen Strecken.

Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits „mit den Hufen scharrten“ gab Koch symbolisch den Startschuß und entließ sie in das Läuferparadies Obere Wagensass.

Der TV-Lauftreff ist der Lauftreff des TV Sulzbach-Rosenberg. Er findet jeden Freitag um 18:30 Uhr am Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades in Sulzbach-Rosenberg statt. Jedermann und jede Frau sind willkommen. Sollte sich jemand im Unklaren darüber  sein, ob sein Gesundheitszustand ein Lauf- oder Nordic-Walking-Training zulässt, ist es ratsam, vor dessen Beginn sich von einem Arzt untersuchen zu lassen. Gelaufen und gewalkt wird bei jedem Wetter. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.  Aus Umweltschutzgründen wird für die Fahrt zum TV-Lauftreff das Fahrrad empfohlen. Dies hat auch den Vorteil, dass die Muskeln dann schon etwas vorgewärmt sind.

Weitere Informationen geben gern Rainer Koch (Tel. 09661/9320) und Gisela Hafner (Tel. 09661/2352).