Erster Wettkampf der Leistungsturnerinnen

Am Samstag, den 25.06., fand der Sommercup im Turngau Oberpfalz Nord in Erbendorf statt.
Erstmals seit der Coronapandemie konnten die Turnerinnen des TV ihre Leistungen an den
Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden zeigen. Für viele Turnerinnen war dies der erste
Wettkampf.
Im ersten Durchgang starteten 12 Turnerinnen des TV. Im Jahrgang 2010 erturnte Johanna
Müller den 5. Platz. Im Jahrgang 2011 erreichte Emma Lindner ebenfalls den 5. Platz vor
Hanna Bauer auf Rang 12 und Fiona Huber auf Rang 16. Im starken Jahrgang 2012 waren
insgesamt 24 Mädchen am Start. Der TV belegte mit Emilie Dehling den 15., Eva-Marie Merkl
den 18., Alina Kerstupeit den 21. und Sophia Graf den 24. Platz. Auch der Jahrgang 2013 war mit 23 Turnerinnen teilnehmerstark. Finja Prillwitz platzierte sich auf Platz 4, mit nur drei
Zehnteln Abstand zum Podest. Ihre Teamkollegin Emily Ringer turnte auf Platz 15. Die
jüngsten Turnerinnen des TV Leonie Schmid und Wassilissa Stepanov (beide 2014) erreichten die Plätze 12 und 14.
Am Nachmittag turnten 8 Turnerinnen des TV. Im Jahrgang 2005 erreichte Hanna Beer den
3. Platz auf dem Treppchen. Anna Beck und Marina Reif erreichten die Plätze 4 und 5. Lena
Beck platzierte sich auf dem 5. Platz im Jahrgang 2007. Lea Seitz erturnte sich im Jahrgang
2008 den 4. Platz. Im Jahrgang 2009 erreichten Sarah Brandl und Mia Meister die Plätze 7
und 12. Lena Solecki belegte im Jahrgang 2011 den 8. Rang.
Bewertet wurden die Turnerinnen vom Kampfgericht. Mit Pia Pirner und Fiona Kliegel stellte
der TV zwei Kampfrichter für den ganzen Tag. Hanna Beer, Anna Beck, Marina Reif und Lena
Beck werteten im ersten Durchgang.
Die Trainerinnen Susanne Kerstupeit und Johanna Waninger waren mit den Leistungen der
Mädchen zufrieden und freuen sich bereits auf den Mannschaftswettkampf im Herbst.