In das neue Jahr mit einer neuen Sparte

Gruppe Lauftreff gründet neue Sparte

(v.l.n.r. Rainer Koch, Leiter der Sparte „Lauftreff“, Georg Peters, 1. Vorsitzender des TV Sulzbach-Rosenberg, Birgitta Hirschmann, stellvertr. Spartenleiterin, Horst  Ziesmann, Leiter der Sparte „Jedermänner“, Marianne Hartmann, Betreuerin, Willi Wagner, Kassenprüfer, Margit Waldmann, Kassenprüferin, Christine Schaffenroth, Schriftführerin, Josef Götz, Versorgung und Betreuer, Ingrid Nordgauer, Kassiererin)

 Um den TV-Lauftreff für Jung und Alt noch attraktiver zu machen, wurde am 22. Januar rückwirkend zum 1. Januar die neue Sparte „Lauftreff“ des TV Sulzbach-Rosenberg gegründet. Zu dieser konstituierenden Sitzung konnte Spartenleiter Rainer Koch die Mitglieder der neuen Sparte, den 1. Vorsitzenden des TV Sulzbach-Rosenberg, Georg Peters und den Leiter der Sparte „Jedermänner“ des TV Sulzbach-Rosenberg, Horst Ziesmann, begrüßen.

In seiner Eingangsrede stellte Koch die Ziele der neuen Sparte vor. So wolle man nach wie vor für alle da sein, die sich am Freitagabend in der Oberen Wagensass einfinden, egal ob es sich dabei um den gesundheitsbewussten Nordic-Walker oder um die leistungssportlich orientierte Marathonläuferin handelt. Das Lauf10!-Programm des Bayerischen Rundfunks wird wie immer fester Bestandteil der Angebotspalette sein. Daneben werde man verstärkt versuchen, Kinder und Jugendliche für eine Teilnahme am Lauftreff zu interessieren.  So ist z. B. eine Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Sulzbach-Rosenberg geplant.  Natürlich wird man am Landkreislauf, dem Sulzbach-Rosenberger Stadtlauf und den übrigen Läufen des Landkreiscups sowie an diversen anderen Läufen, Nordic-Walking-Veranstaltungen und Triathlons teilnehmen. Eine Einladung erging zur Teilnahme an dem Kraft- und Ausgleichstraining des Lauftreffs, das zur Zeit jeden Montag um 20:00 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums durchgeführt wird. Auch die Laufpartnerschaft mit der Evangelischen Kirchengemeinde Altensittenbach sowie mit anderen Vereinen und dem Bayerischen Leichtathletikverband werde weiterhin gepflegt. Die klassische Leichtathletik soll nicht aus den Augen verloren werden. Wenn sich jemand bereit erkläre, auf diesem Gebiet etwas aufzubauen, so werde man ihr oder ihm nach Kräften behilflich sein.  Zumal man mit dem Sportplatz der Krötenseeschule eine Anlage habe, auf der sich sämtliche leichtathletischen Disziplinen bis auf den Hindernislauf durchführen lassen. Man könne sich auch eine breite Zusammenarbeit mit den anderen Sparten des TV Sulzbach-Rosenberg vorstellen. So könnte z. B. eine Turnerin beim Lauftreff ihr Ausdauerprogramm absolvieren, während ein Läufer in der Basketball-Freizeitmannschaft mitspiele. Grundsätzlich wolle man für neue Ideen, die Laufen und Nordic-Walking betreffen, offen sein.

Der 1. Vorsitzende des TV Sulzbach-Rosenberg, Georg Peters, gratulierte der neuen Sparte zu ihrer Gründung und versprach ihr jedwede Unterstützung des Vereins.  Für ihre zukünftige Arbeit konnte Peters schon einige Tipps hinsichtlich Organisation, Mitgliederwerbung, Angebote und Sponsoring etc. geben. Er nahm die Idee von der Zusammenarbeit mit den anderen Sparten auf und bekundete das starke Interesse des Vereins daran, da es sich beim TV Sulzbach-Rosenberg um einen Breitensportverein handele und man seinen Mitgliedern ein breites, umfassendes Sportangebot bieten wolle.

Horst Ziesmann von der Sparte „Jedermänner“ des TV Sulzbach-Rosenberg, zu welcher der Lauftreff vorher gehörte, reflektierte die Geschichte des Lauftreffs, den er 1990 zusammen mit der AOK Sulzbach-Rosenberg gründete und 15 Jahre lang führte. Man war damals der erste Lauftreff in der Region und hatte stellenweise bis zu 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Desgleichen war man der erste Lauftreff, der Walking und Nordic-Walking anbot. Da es bei der Altersstruktur der „Jedermänner“ sehr schwierig sein dürfte, Jugendarbeit zu betreiben, hoffe er, das es der neuen Sparte gelingen würde, auf diesem Gebiet erfolgreich zu arbeiten und wünschte ihr viel Erfolg. Anschließend sprach Ziesmann noch Probleme bei der Abnahme und Verleihung des Sportabzeichens an.   Koch bedankte sich bei Horst Ziesmann für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in den vergangenen Jahren und versprach, ihn auch weiterhin bei der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens zu unterstützen. Außerdem betonte er, dass es ohne Horst Ziesmann die große Laufbegeisterung in Sulzbach-Rosenberg und Umgebung nicht gäbe

Im Folgenden stellte Koch die Führungsmannschaft der Sparte vor. Seine Stellvertreterin ist Birgitta Hirschmann, die auch für das Lauf10!-Programm und die Jugendarbeit zuständig ist. Kassiererin ist Ingrid Nordgauer, die Kassenprüfer sind Margit Waldmann und Willi Wagner. Schriftführerin ist Christine Schaffenroth. Die Nordic-Walkerinnen und -Walker nimmt in bewährter Weise Gisela Hafner unter ihre Fittiche. Wie üblich werden die Läuferinnen und Läufer bestens versorgt und betreut von Josef Götz und Marianne Hartmann, die auch im Team des Lauf-10!-Programms ihre reichhaltigen Erfahrungen einbringt.

Abschließend stellte Rainer Koch die Gründung der neuen Sparte „Lauftreff“ des TV Sulzbach-Rosenberg fest und wünschte ihr und ihren Mitgliedern viel Erfolg bei der zukünftigen Arbeit.