Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrungen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung lässt der Vorstand des TV Sulzbach-Rosenberg das vergangene Jahr Revue passieren. Mit Urkunden und Geschen­ken drückt der Verein seine Anerkennung und Wertschätzung für viele Jahre Mitgliedschaft aus.

 Der 1. Vorsitzende Georg Peters freute sich besonders, dass trotz des fast schon sommerlichen Wetters so viele Mitglieder und Jubilare der Einladung zur Jahres­hauptversammlung gefolgt sind. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern Georg Habermehr und Horst Ziesmann. Der 1. Vorsitzende sprach seinen Kollegin­nen und Kollegen aus der Vorstandsschaft, allen Übungsleitern, Trainern, Sparten­leitern, den Revisoren, dem Steuerberater und der Stadt und dem Landkreis seinen Dank für das geleistete Engagement aus. Zum Gedenken an die 2017 verstorbenen Ehrenmitglieder Lina Kramer und Klaus Wagner sowie das Mitglied Annemarie Renner wurde eine Schweigeminute eingelegt. Der Vorsitzende verwies auf eine positive Mitgliederbilanz. 81 Neuzugängen stehen 60 Austritte gegenüber.

Sportliche Aktivitäten

Die 2. Vorsitzende Gisela Promm freute sich besonders, dass der Verein mit Ulrike Grötsch (Schwimmen), Rainer Koch (Nordic Walking) und Anja Roth (Luftpistole) drei Bayerische Meister 2017 sowie mit Leo Geissner (Schwimmen) einen Bezirksmeister in seinen Reihen hat. Da für die Sparte Ski/Triathlon kein Spartenleiter gefunden werden konnte, wurde diese zum 31.12.2017 der Sparte Jedermänner eingegliedert. Wie im vergangenen Jahr ist auch dieses Jahr wieder ein TV Sommerfest am 09.06. im Naturfreundehaus Ernhüll geplant. Am 14.07. findet eine Fahrradtour nach Nürn­berg statt. Hierzu und zu den diversen Veranstaltungen der einzelnen Sparten sind alle Mitglieder und Interessenten herzlich eingeladen. Alle Termine sind der Internet­seite des Vereins (www.tv-sulzbach-rosenberg.de) zu entnehmen. Es folgt noch ein separater Bericht über die Aktivitäten der einzelnen Sparten.

Positive Vereinsfinanzen

Schatzmeister Hermann Pirner gab einen Überblick über die Einnahmen und Aus­gaben des Vereins. Der Verein ist finanziell nach wie vor gut aufgestellt. Die Kassenrevisoren Jürgen Barnutz und Horst Müller bescheinigten dem Schatzmeis­ter eine einwandfreie Arbeit. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

Langjährige Treue

Georg Peters und Gisela Promm nahmen die Ehrung der Jubilare vor und bedankten sich für die langjährige Vereinszugehörigkeit:

25 Jahre             Erna Uth

40 Jahre             Herta Kraus – entschuldigt

50 Jahre             Erika Binder

                            Maria Birken

                            Rosenmarie Hese

                            Margot Reupricht – entschuldigt

                            Maria Strobel

                            Helga Zimmermann

                            Inge Zimmermann

60 Jahre             Roswitha Prietzel-Mader

70 Jahre             Armin Binder – entschuldigt

                           Margot Kopp

Von der Presse wurden Bilder erstellt, die uns leider nicht vorliegen und somit auch nicht veröffentlich werden können.

Trotz mehrmaliger Erinnerung wurde unser Artikel in der Sulzbacher Zeitung bisher leider nicht veröffentlicht.