JHV der Abteilung Turnen

Jahresversammlung mit Neuwahlen

Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, verkürzt die öde Zeit
und er schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.

Die Turnabteilung des TV Sulzbach-Rosenberg e.V. lud am Aschermittwoch ihre Mitglieder zur Jahresversammlung ein.
Die Abteilungsleiterin, Gisela Promm, freute sich über die große Anzahl der Teilnehmer.
In ihrem Kassenbericht stellte Kassier Rosemarie Hese fest, dass die Turnabteilung auf gesunden Beinen steht. Eine einwandfreie Kassenführung wurde ihr durch Revisorin Marianne Schwab bescheinigt.
Roswitha Prietzel ließ das letzte Jahr Revue passieren. Highlights der Damengymnastik waren unter anderem die Fahrt zu „Rhein in Flammen“, Auftritte beim Gesundheitstag auf der Messe „Die 66“ in München, Minigolfturnier, Wanderungen und wöchentliche Walkingstunden während der Ferien auf dem Trimm-Pfad.
Die Turnabteilung wächst ständig, der Zulauf an Kindern ist ungebrochen. Von den 172 Mitgliedern der Turnabteilung sind 105 Kinder zwischen 1 und 18 Jahren.
Gefördert wird die Jugendarbeit ständig in der Abteilung. So besitzen alle Übungsleiter und Trainer das polizeiliche Führungszeugnis und sie nehmen ständig an Lehrgängen des BTV teil.
Die anstehenden Wahlen brachten nach der Entlastung aller folgendes Ergebnis:
Abteilungsleiterin Gisela Promm
Ihre Stellvertreterin Annemarie Feicht
für die Damengymnastik Roswitha Prietzel
Kassier Rosemarie Hese
Kassenrevisor Marianne Schwab
Um dem demographischen Wandel gerecht zu werden besitzen zwei Übungsleiterinnen die „B-Lizenz“. Die Übungsleiter der Senioren bilden sich ständig auf Seminaren fort, was sich in der steigenden Mitgliederzahl niederschlägt.