Lauftreff beim Neumarkter Stadtlauf

v. l. n. r. Bettina Meier, Renate Eichermüller, Angela Späth, Marion Melzer, Albert Naumovic, Birgitta Hirschmann, Claudia Zientek, Margit Waldmann, Klaus Ehrenschwender, Marion Weiß und Melanie Baumer. Es fehlen Christine Schaffenroth und Markus Zimmermann

Ein starkes Aufgebot der Abteilung „Lauftreff“ des TV Sulzbach-Rosenberg nahm am diesjährigen Neumarkter Stadtlauf teil.

Insgesamt 13 Läuferinnen und Läufer nahmen den Halbmarathon bzw. die 10,5 Km – Strecke in Angriff. Der zwar nur leicht wellige, aber dennoch anspruchsvolle Streckenverlauf sowie das sehr warme Wetter stellten die insgesamt über 1.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor eine große Herausforderung. Nichtsdestotrotz wurden vom Team des TV Sulzbach-Rosenberg durchwegs gute Ergebnisse erzielt.

Den Halbmarathon bewältigten Marion Weiß und Markus Zimmermann. Marion Weiß belegte bei ihrem ersten Halbmarathon in der Altersklasse W45 den 5. Platz, Markus Zimmermann in der Altersklasse M55 in einer Zeit von 1:44:41 Stunden den 7. Rang. Über 10,5 Km lief Albert Naumovic als bester der TV-Mannschaft in 50:06 Min. über die Ziellinie und wurde 26. in der M35. Klaus Ehrenschwender erreichte in 51:32 Min. das Ziel und wurde 17. in der M50.

In der Altersklasse W45 der Damen erzielte Bettina Meier in 59:59 Min. einen ausgezeichneten 6. Platz. In derselben Damenklasse lief Claudia Zientek als 21. über den Zielstrich. Diesen überquerte Melanie Baumer als 32. in der Klasse W 35. In der Altersklasse W 50 beendeten Birgitta Hirschmann als 28. und Angela Späth als 31. den Wettbewerb.

In der Altersklasse W 55 hinterließen Marion Melzer als 9. und Renate Eichermüller als 12. einen starken Eindruck, während sich Christine Schaffenroth als 7. und Margit Waldmann als 8. in der Altersklasse W 60 über ihre Erfolge freuen konnten.

Da der Neumarkter Stadtlauf auch in seiner 19. Auflage wiederum seinem besonderen positiven Ruf gerecht wurde, nahmen sich die TV-ler vor, auch nächstes Jahr wieder dort an den Start zu gehen.