Leistungsturnerinnen – Groß und Klein an der Spitze

Sieben Pokale in vier Wochen konnten sich die Mädchen des TV Sulzbach-Rosenberg mit tollen Leistungen erturnen.

In den letzten vier Wochen traten siebzehn TV-Turnerinnen ihren Wettkampf an. Für dreizehn Mädchen war es der erste Wettkampf im Rahmen des Gau-Kinderturnfests in Erbendorf.

Die jüngeren Mädchen des TV gingen am Vormittag an den Start. Als eine der Jüngsten erturnte sich Ronja List mit blitzsauberen Übungen den ersten Platz im Jahrgang 2012. Alina Kerstupeit erreichte im selben Jahrgang Platz 29. Im stärksten vertretenen Jahrgang 2011 konnte sich Lena Solecki gegen 58 Konkurrentinnen durchsetzen und erreichte Platz eins. Ihr folgten mit ebenfalls guten Leistungen Deborah Rebecca Schißlbauer auf Platz 17, Lisa Sichardt auf Platz 19 und als Vierte im Bunde Lea Denis auf Platz 22. Einen weiteren Podestplatz an der Spitze sicherte sich Elina Hirsch im Jahrgang 2010. Noch unter den Top Ten erreichte Luisa Ringer den zehnten Platz. Knapp dahinter erturnte sich Johanna Müller Platz zwölf gefolgt von Ileyna Kondrimann mit Platz 19.

Im dritten Durchgang gingen nun die drei Ältesten Nachwuchsturnerinnen im Jahrgang 2009 an den Start. Mit nur einem halben Punkt weniger erreichte Sarah Brandl den zweiten Platz.  Knapp am Treppchen vorbei erturnte sich Mia Meister Platz vier. Anna Lena Graf erreichte ebenfalls einen guten fünfzehnten Platz.

Mit einem gemeinsamen Turnfesttanz und Showauftritten der Tanzgruppen des Gastgebers wurde der Tag beendet.

Dem Nachwuchs ein Vorbild waren die älteren Mädchen der Leistungsturngruppe. Wenige Wochen zuvor turnten sie beim Top-Ten-Cup in Amberg auf das Podest. Hier wurde statt nach Jahrgang nun nach der qualifizierten Übung geturnt.

Am Sprung erturnte sich Lara Gießmann leider nur einen zehnten Platz. Umso besser lief es für sie an ihrem Paradegerät Balken, wo sie mit einem ersten Platz belohnt wurde. Drei weitere TV-Turnerinnen gingen am Stufenbarren an den Start. Dort erreichte Ayleen Paulus den siebten Platz in ihrer Schwierigkeit. Eine Übung leichter erturnten sich Yara Berberich den zweiten und Emma Lederer den dritten Platz.

Groß und Klein können auf ihre Leistungen stolz sein, die sie sich über den Winter erarbeitet haben. Das erste Mal gemeinsam werden die TV-Turnerinnen im Juli bei den Landkreismeisterschaften in Hirschau antreten.

Weitere Bilder unter Sportarten/Turnen/Bildergalerie