Nutzung von Freisportanlage Krötensee

nach Rücksprache mit unserem Bürgermeister und dem Leiter der Krötenseeschule darf ich Ihnen mitteilen, dass Sie die Freisportanlage der Krötenseeschule für den Vereinssport wieder nutzen können.

Bitte beachten Sie, dass die Vereine selbstständig für die Einhaltung der jeweiligen aktuellen Bestimmungen verantwortlich sind.

In der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heißt es:

in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt, ist nur kontaktfreier Sport mit den Angehörigen des eigenen Hausstands und den Angehörigen eines weiteren Hausstands – max. fünf Personen – (Kinder unter 14 nicht mitgerechnet) sowie zusätzlich unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt;

Bitte achten Sie selbstständig auf Änderungen der Verordnungen und der 7-Tage-Inzidenz und passen Sie Ihre Trainingskonzepte dementsprechend an.

Bitte sprechen Sie die Nutzungszeiten bzw. die Aufteilung des Sportplatzes untereinander ab.  Anfragen lagen uns bisher vom HC Sulzbach, vom Lauftreff des TV Sulzbach-Rosenberg und von Frau Pickel vom TuS Rosenberg.

Herr Danninger bat mich außerdem zu erwähnen, dass der Sportplatz in Absprache mit der Stadtgärtnerei für den Sommer vorbereitet wird. Es kann allerdings noch etwas dauern, daher haben Sie Nachsicht, wenn Sie noch nicht die idealen Sportbedingungen vorfinden.

Ich hoffe diese Info hilft Ihnen weiter und wünsche viel Spaß beim Trainieren.

Nina Mutzbauer – Stadt Sulzbach-Rosenberg