Rainer Koch bei N-W in Nürnberg

Die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften im Nordic-Walking fanden in Nürnberg am Schmausenbuck statt.

48 Walkerinnen und Walker gingen dabei bei sonnigem Wetter, aber kühlen Temperaturen auf die 10 km lange Strecke. Unter ihnen auch Rainer Koch von der Abteilung Lauftreff des TV Sulzbach-Rosenberg.

Er belegte in der Altersklasse M 60 hinter dem Polen Andi Michalski und Günther Graml vom NW Team City Fit & Sport Ferstl den dritten Platz und kam somit aufs „Stockerl“. Andi Michalski wurde in einer Zeit von 1:04:18 Stunden auch Gesamtsieger.

Der sehr schwierige Streckenverlauf und das Niveau der Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren durchaus einer Bayerischen Meisterschaft angemessen, so dass beides den Sportlerinnen und Sportlern alles abverlangte. Der fast ausschließlich mit Schotter und Waldboden versehene Rundkurs hinauf zum Aussichtsturm des Schmausenbuck mußte 3 x durchwalkt werden. Schmale und steile Wege erforderten ein Höchstmaß an Konzentration und Kraftausdauer. 10 Kampfrichter und einige Streckenposten waren auf der ca. 3,3 km langen Runde verteilt und verfolgten sehr genau die Einhaltung der richtigen Nordic-Walking-Technik. Verstöße dagegen wurden mit Zeitstrafen geahndet. 

Die kleine, gut organisierte Veranstaltung mit einem starken und sehr motivierten Teilnehmerfeld sowie einer sehr selektiven Distanz war bestens geeignet, Nordic-Walking als Leistungssport weiter zu etablieren.