Sehr viel Edelmetall für den TV

Vergangenes Wochenende fand das internationale Frühlingsschwimmfest in Tirschenreuth statt, an dem auch dieses Jahr wieder die Sparte Schwimmen des TV Sulzbach-Rosenbergs teilnahm. Mit insgesamt 17 Schwimmerinnen und Schwimmern stellte sich der TV dem Wettkampf mit Vereinen der Oberpfalz und denen aus Tschechien. Für die Schwimmerinnen und Schwimmer war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf und Abschluss der Wintersaison.

Von 55 Einzelstarts schafften es die Schwimmerinnen und Schwimmer insgesamt 26-mal aufs Treppchen. Nach ganz oben schafften es Alina Kovalenko (Jhg. 2006) über die 50m Schmetterling, Filine Steger (Jhg. 2004) über die 100m Lagen und Leo Geissner (Jgh. 2002) über die 200m Strecken in Rücken, Freistil und Lagen und wurden somit mit Gold geehrt. Silber gab es für Tim Deichler (3x), Daniel Jelinski (4x), Katharina Porst (1x), Jakob Roth (1x), Filine Steger (2x), Rosalie Steger (2x) und für Nick Thurner (2x). Zudem gab es noch 6-mal Bronze: Tim Deichler (1x), Jonas Geissner (1x), Elina Hirsch (1x), Filine Steger (1x) und Martin Zimmermann (2x).

Viele Wettkämpfe endeten mit vierten und fünften Plätzen und mit neuen persönlichen Bestleistungen, unter anderem für Saskia Krämer, Tara und Indra Rossmann, Amelie Schirm und für Julian Thurner.

Ergebnisse des Internationalen Frühlingsschwimmens