TV-Leistungsturnen mit 10 Mädchen am Start

Gute Ergebnisse beim Gau-Liga-Cup in Erbendorf

Die Leistungsgruppe des TV Sulzbach-Rosenberg war in Erbendorf zum Gau-Liga-Cup im Geräteturnen angetreten, bei dem es auch um die Qualifikation zum Top-Ten-Wettkampf ging, der am 07.05.16 in Hirschau stattfindet. Vormittags turnten die Jahrgänge 1991 bis 2003. Für den TV starteten Kim Becker (Jg. 2000), Linda Meier, Johanna Waninger (beide Jg. 2001) und Isabella Reiterer (Jg. 2003). Kim erturnte sich den 4.Rang und erreichte Startplätze an allen vier Geräten (Stufenbarren, Schwebebalken, Sprungtisch und Boden) für den Wettkampf in Hirschau. Johanna schaffte es wieder aufs Treppchen und gewann einen Pokal als 3., für Linda wurde es am Ende der 5.Platz. Beide qualifizierten sich für den Top-Ten-Cup an Stufenbarren und Schwebebalken. Außerdem konnten Linda und Johanna erste Erfahrungen als Übungskampfrichter bei den jüngeren Turnerinnen sammeln.Sie absolvierten im März einen Lehrgang und dürfen jetzt für den TV im Kampfgericht werten. Vielen Dank für diesen tollen Einsatz. Isabella rundete das Ergebnis mit einem 8. Platz ab.

Am Nachmittag gingen die Jahrgänge 2004 bis 2008 an den Start. In der teilnehmerstärksten Wettkampfklasse landete Kathrin Waninger (Jg. 2004) auf dem 13.Rang. Laura-Marie Sommer erreichte nach guten Leistungen den 9.Platz und darf in Hirschau am Stufenbarren starten.

Die jüngsten Turnerinnen konnten erste Einzelwettkampfatmosphäre erleben und nahmen Urkunden und Medaillen mit nach Hause.

Im Jahrgang 2006 plazierte sich Emma Lederer als 7. vor Patrizia Oerther und Marissa Luber. Amelie Trösch wurde 13.

Für alle 4 hat es mit der Teilnahme am Top-Ten-Cup in Hirschau geklappt.

Das Trainer-und Betreuerteam freut sich schon auf den nächsten Wettkampftag und hofft auf gute Ergebnisse.

(Weiteres Bild unter Sparten / Turnen / Bildergalerie)