Archiv der Kategorie: Jedermänner

Sportabzeichen Verleihung 2013

Für das Jahres 2013  führte  der TV Sulzbach – Rosenberg  die Sportabzeichenverleihung durch. Dazu begrüßte Abteilungsleiter Horst Ziesmann  alle Teilnehmer,

Ein Herzliches  Willkommen aber an 1.Bürgermeister Michael Göth.

Vorstand des TV-Sulzbach – Rosenberg Georg Peters hat  sich  entschuldigt.

Horst Ziesmann  lobte die gute Zusammenarbeit der Sportabzeichen Prüfer  Gisela Hafner, Horst Hälbich und  Rainer Koch  für die Mitarbeit bei der Abnahme des Sportabzeichens.

Ein Dank geht an Klaus Kreil  der es jedes Jahr fertig bringt,  die Jugendleiter der Handballer mit Ihren Schützlingen das Sportabzeichen abzulegen. Das gleiche gilt aber auch den FC Edelsfeld  mit Elisabeth Dehling  an der  Spitze.

Beide Elisabeth Dehling  und Klaus Kreil  sind aber auch Vorbilder.  Beide legten das Sportabzeichen mit  großen Erfolg ab.

So waren es dieses Jahr etwa 50  Teilnehmer  die das Sportabzeichen erfolgreich absolvierten. 8  haben mit der Abnahme begonnen,  doch aus uns nicht  bekannten Gründen  abgebrochen. So ist es doch für alle Teilnehmer eine Herausforderung das Sportabzeichen zu bestehen. Auch hier konnte der TV-Sulzbach viele langjährige Sportler ehren.

Das Deutsche  Sportabzeichen  wurde an  Horst Hälbich das 40. mal und Hans Graml 34. mal,  Dehling  Elisabeth 27. mal, Kreil Klaus 24. mal, Reinhard  Petra 23. mal und Pachmann Heinz  21. Mal verliehen.

Dies zeigt, dass die Sportanlage am Krötensee im Sommer immer gut genutzt wird.

Bürgermeister Michael Göth bedankte sich bei den Jedermännern die  die Abnahme der Sportabzeichen organisieren und durch führen.

Der TV Sulzbach Rosenberg  dankt der Stadt Sulzbach-Rosenberg für die kostenfreie Nutzung der Anlage sowie den Bademeistern der Stadt und des Landkreises, für die Abnahme der Schwimmleistungen. Ohne deren Unterstützung könne man das Sportabzeichen nicht anbieten. Ein dank aber auch an die Konrad Sportförderung, Geschäftsführer Günter Simmerl für die Übernahme der Gebühren für die Jugendlichen.

Wir wünschen dass für alle Teilnehmer  das Jahr 2014 ebenso erfolgreich wird.

Spartenleiter  der Jedermänner Horst Ziesmann

Erwachsene Teilnehmer:

Hälbich Horst 40. mal Gold
Graml Hans 34. mal Gold
Dehling Elisabeth 27. mal Gold
Kreil Klaus 24. mal Gold
Reinhard Petra 23. mal Gold
Pachmann Heinz 21. mal Gold
Hammerschmidt Cristian 10. mal Gold
Dr. Dehner Ingrid 3. mal Gold
Promm Gisela 3. mal Gold
Engelhard Franzz 3. mal Gold
Kraus Irene 3. mal Gold
Koch Rainer 2. mal Gold
Eichenseer Hanelore 5. mal Silber
Fehm Ulrich 1. mal Gold
Ruidisch Martin 1. mal Silber
Schinhammer Silke 1. mal Gold
Nutischer Adolf 1. mal Gold
Rabenstein Jonas 1. mal Silber
 
Jugendliche Teilnehmer:  
Horst Simon 6. mal Gold
Senke David 2. mal Gold
Huf Manuel 1. mal Gold
Bronzel Marko 1. mal Silber
Senke Simon 1. mal Gold
Leibig Marius 1. mal Gold
Breu Paul  1. mal Gold
Keck Leander 2. mal Silber
Hirschmann Theresa 4. mal Gold
Seitz Luca 1. mal Silber
Fehm Katrin 1. mal Gold
Paulus Andreas 1. mal Gold
Breu Luis 1. mal Gold
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Gemeinsame Weihnachtsfeier Jedermänner und Ski/Triathlon

Laubhof am 10. Dezember 2013

Überall Weihnachtsfeiern  und doch hat jeder Verein seine eigene Feier. Bei den Jedermännern ist das nicht anders. Die feierliche geschmückte Gaststube in Laubhof, war mit 40 Jedermännern und Frauen, sowie der Birgländer Stubenmusi voll besetzt. Horst Ziesmann begrüßte alle Gäste recht herzlich vor allem die Birgländer Stubenmusi  und Dieter Radl.

Danach wurde ein festliches Essen aufgetischt,  das   allen hervorragend  mundete.

 

Es folgte der besinnliche Teil.  Abwechselnd  vorgetragen von der Birgländer  Stubenmusi  und  Dieter Radl. Zum Abschluss Stehender Beifall für die Akteure.

 

Nach der besinnlichen  Stunde wurden für verdienstvolle Tätigkeiten 11 Mitglieder der Sparte vom Leiter Horst Ziesmann  gewürdigt. Als kleines Danke schön überreichten der Kassier Jürgen Barnutz und  Horst  Ziesmann  Präsente  aus der  Hofmetzgerei  Laubhof.

 

Anschließend  blieb man in geselliger  Runde mit Punsch und Stollen zu einem gemütlichen Beisammensein sitzen.

 

DSCI0282 DSCI0283

Jedermänner Jahresversammlung 2013

Das Jedermann Turnen

Die Jedermänner  sind in der Abteilung  mit  die Stärkste  Gruppe. Aber nicht nur auf der Mitgliedsliste  auch bei den Veranstaltungen sind sie immer stark Vertreten. Faschingsdienstag  Fromberg  25 Teilnehmer. Schachtschüssel Kleinpfalz 26 Teilnehmer. Vatertagswanderung  Neukirchen  9 Teilnehmer (Tagestour) Weihnachtsfeier mit der Birgländer  Stubenmusi  u. Armin Binder in Laubhof  über 50  Teilnehmer .

Auch die Wanderungen werden von uns“ Älteren „  angenommen.  Dank auch Werner Seidl der die Wanderstrecken vorbereitet. Dazu den Bericht  von Werner.                                                                                                                                  

Jetzt  noch unsere Sportstunde selbst.   18 Jedermänner und das nicht nur einmal  das hebt  den  Durchschnitt  auf 11,43  Teilnehmer,  das ist das beste Ergebnis  in den letzten Vergangenen  7  Jahren dazu kommt noch ein neues  Mitglied,  Eckehard  Walter.  Eckehard bei uns  Herzlich willkommen. Einen Dank an Pit für hervorragende  Aufarbeitung der Übungsabende  zum  Besuch  der Teilnehmer. Einen  Dank möchte ich an Adolf  aus  sprechen.  Wir sind die einzige Abteilung die einen  eigenen Kalender hat dazu  kommt noch   die hervorragende Internetseite.  Adolf herzlichen Dank

Dieses Jahr konnten wir zu 6 Runden Geburtstagen gratulieren  Georg Habermehl  80  Georg Honig 85 Jürgen Barnutz 70 Werner Seidl 75 Engelhard Franz 65 und Roderich Stössel  70. Erfreulich aber das alle noch zu den Übungsstunden  kommen. Aber nicht nur zum  Geburtstag  auch Krankenbesuche  haben wir gemacht so sind Helmut und  ich zweimal nach Amberg  gefahren und haben die Sportfreunde  Ertl  Hans,  Stoll Bruno und Georg Habermehl  besucht.

Das Sportabzeichen  

Die zweite Gruppe das „Sportabzeichen „ 

Wir haben die Abnahme wieder wie im letzten Jahr Organisiert. Wir waren 15 Wochen auf dem Sportplatz danke nochmal  an   Gisela Hafner,  Horst Hälbich und  Rainer Koch. Es haben 38 Personen  Teilgenommen  6  haben aufgegeben. Von TV waren es  5 Teilnehmer  und die nur aus der Sparte Ski und Leichtathletik  und aus anderen Sparten nur Gisela  Promm. Erfreulich war aber das Klaus Kreil mit seiner Handballjugend mit 10 Burschen das Sportabzeichen abgelegt haben.   8 Sportabzeichen haben Jugendliche  im Alter von 8– 13 Jahren  vom FC Edelsfeld   abgelegt. TV Kinder Fehlanzeige. Das möchte ich aber nicht mehr  kommentieren.

Lauftreff  Walken + Laufen

Der Lauftreff besteht jetzt etwa 24 Jahre In den letzten Jahren haben immer 2 Mannschaften am Landkreislauf teilgenommen.  Ein Dank an Heinz Beer der die Herrnmannschaft betreute. Bei der Herren Mannschaft bin ich immer  über alles Informiert,  das heißt Namen der Staffel, welche Startnummer,  wer läuft   welche  Stecke und vieles anderes. Bei der Damenmannschaft  die vom Rainer Koch   betreut wird weiß ich gar nichts.   Aber die Spartenleitung muss ja nicht alles wissen.                                                                                           

Den einzelnen Mannschaften ging es nicht um die vorderen  Plätze, uns ging es  darum „wir waren dabei“.  Uns ging es aber auch immer darum des der TV viele Mannschaften meldet. Doch von den Vergangenen  Jahren mit zum Teil  7 Mannschaften ist nicht mehr viel übrig geblieben

Im letzten Jahr kam noch der Lauf 10 dazu. Das war wieder die  Aktion des Bayerischen Rundfunks. Auch hier keine Information   von Lauftreffleiter Rainer. Reiner für deine Mühe ums Laufen vielen Dank. Einen Dank aber möchte ich noch Aussprechen. Josef Götz hat auch das vergangene Jahr wie gewohnt sein Erfrischungsgetränk nach dem Lauf angeboten. Das bei jeden Wetter. Wie mir gesagt wurde hat er nicht ein einziges mal gefehlt.

Die Gruppe Nordic  Walking  mit der Übungsleiterin  Gisela Hafner ist das ganze Jahr aktive gewesen. Sie arrangierte sich mit einer Gruppe vom Tus. Gisela Hafner walkt das  ganze  Jahr auch in den Wintermonaten. Auch hier ein Dank an Gisela.                          

(Bericht Horst Ziesmann)

November 2013

 Protokoll Jahresversammlung 2013