Schlagwort-Archive: Angebote

Lauftreff ab November in der HCA-Gym-Halle

Der TV-Lauftreff lädt alle Läuferinnen und Läufer, Nordic-Walkerinnen und -Walker zu einem Kraft- und Ausgleichstraining ein. Es kann aber auch jede Frau und jedermann daran teilnehmen, der einfach nur etwas für seine Fitneß oder Gesundheit tun möchte. Das Training findet ab dem 05. November 2018 jeden Montag um 19:45 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums statt.

Mitzubringen sind Sportkleidung, Hallenschuhe und eine Gymnastikmatte. Die Teilnahme ist für Mitglieder des TV Sulzbach-Rosenberg kostenlos, Nichtmitglieder zahlen für das Halbjahr eine Gebühr in Höhe von  30,- € in der ein Versicherungsschutz enthalten ist. Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Ansprechpartner sind Rainer Koch (Tel. 09661/9320) und Heidi Hausmann (Tel. 09661/53649).

Fit in den Winter mit Skigymnastik

Der Kurs „Fit in den Winter“, Ski- und Fitnessgymnastik des TV Sulzbach-Rosenberg läuft vom 4. Oktober bis 21. März, jeden Donnerstag von 20 bis 21 Uhr in der neuen Sporthalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums. Die Übungsleiter Josef Prösl und Herbert Renner gestalten eine abwechslungsreich Gymnastikstunde.

Eingeladen sind Damen und Herren jeden Alters. Für Mitglieder des TV Sulzbach-Rosenberg ist die Teilnahme kostenlos. Nichtmitglieder zahlen einen Beitrag von 35 Euro. Er beinhaltet eine Kurskarte des BLSV mit Versicherungsschutz.

Schnuppertraining im Monat Oktober ist möglich.

Neuer Kurs Stretch und relax

Stretch und relax zur Mobilisation, Koordination und Konzentration

Im Kurs sorgen, angelehnt an Yoga und Pilates, statische und dynamische Übungen für ein angenehmes Körpergefühl.

Der Kurs startet am Donnerstag, 13.09., von 20 – 21 Uhr in der Pestalozzihalle I und umfasst 10 Übungseinheiten bei mindestens 10 Teilnehmern. Das Maximum liegt bei 15 Personen.

Mitglieder bezahlen dafür 10 €, Nichtmitglieder 35 €.

Mitzubringen ist ein Handtuch.

Anmeldungen bei Gisela Promm, Tel. 09661/53150

TV Lauftreff mit Fahrrad zum Mausbergfest

vom Sonntag, dem 02.09. bis Sonntag, dem 09.09. findet heuer das Mausbergfest statt. Dies ist meiner Meinung nach das Schönste aller Bergfeste. Deshalb haben wir ins Auge gefaßt, evtl. am Samstag, dem 08.09. per Fahrrad eine kleine Wallfahrt dorthin durchzuführen. Für alle, die es nicht wissen: die Mausbergkirche ist die Wallfahrtskirche bei Gebenbach. Meldet euch bitte bei Interesse rechtzeitig bei Birgitta oder mir. 

Es ist zwar noch etwas hin, aber die Planung mit den Reservierungen muß rechtzeitig erfolgen. Deshalb schon mal zur Vorinformation, damit ihr diesen Termin rechtzeitig planen und evtl. freihalten könnt. Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 14.12. um 19:00 Uhr im Gasthaus „Sieben Quellen“ in Breitenbrunn statt. Natürlich besteht auch wieder die Gelegenheit dorthin zu wandern. Die näheren Einzelheiten teile ich euch noch mit. 

Dienstags Sportabzeichen Training/Abnahme

Das Kindertraining findet jeden Dienstag 17.30 statt, zwei bis drei TV Mitglieder und Christine Schaffenroth als Übungsleiterin sind vor Ort, Warmlaufen auf der Bahn mit anschließenden Laufspielen, auch während der Ferien wird gelaufen.


Ab sofort können beim TV Sulzbach-Rosenberg wieder die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden.

Trainings- und Abnahmemöglichkeit ist jeden Dienstag um 18:30 Uhr am Sportplatz der Krötenseeschule. Bei dieser „Olympiade des kleinen Mannes“ wird vor allem Wert auf die sportliche Vielseitigkeit gelegt, da Leistungen in den Komponenten Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination zu erbringen sind.

Jedermann und jede Frau ist eingeladen, unabhängig vom Alter auf diese Weise seinen derzeitigen Fitneßstand zu überprüfen und ggfs. mit einem Training unter der Leitung von lizenzierten Übungsleitern zu beginnen.

Selbstverständlich besteht auch beim TV Sulzbach-Rosenberg für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen zu erlangen.

Ein weiterer Anreiz dürfte sein, daß einige Krankenkassen für den Erwerb des Sportabzeichen Bonuspunkte oder Prämien anbieten.

Weitere Informationen gibt gerne Rainer Koch, Tel. 09661/9320

Fahrradtour nach Nürnberg

für TV-Mitglieder und Gäste

Am Samstag, 14. Juli, findet eine Radtour nach Nürnberg auf dem 5-Flüsse-Radweg für TV-Mitglieder und Gäste statt. Die Strecke, die wir gemeinsam und gemütlich angehen, beträgt ca. 60 – 65 km. Treffpunkt und Abfahrt sind um 9 Uhr am Gymnasium. Zwischendurch werden wir zum Brotzeitmachen bzw. Mittagessen einen Stopp einlegen.

In Nürnberg angekommen haben wir Zeit zur freien Verfügung (Besichtigungen, einkaufen, Eis essen usw.).

Um 18 Uhr holt uns der Bus mit Radanhänger ab in der Straße  „Hinterm Bahnhof“ (Südausgang des Hauptbahnhofs).  Die Rückkehr ist ca. um 19:30 Uhr am Dultplatz. Einzelne Haltstellen sind nicht möglich.

Diese Fahrt eignet sich für Jedermann/frau. Die Anzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Anmeldungen bei Gisela Promm, Tel. 09661/53150, unter Angabe der Tel.Nr. (evtl. wegen Rückruf) oder im Internet unter giselapromm@web.de.

Der Bus ist für TV-Mitglieder kostenlos, Gäste zahlen 10 €.

Programm der Turnabteilung 2018

Veranstaltungen und Ausflüge

23. Mai, Mittwoch – Tagestour zum Brombachsee nach Ramsberg

Schifffahrt, Start 11:00 Uhr

Essen auf dem Schiff bzw. Einkehr an Land

Je nach Teilnehmerzahl fahren wir mit dem Bus oder wir bilden Fahrgemeinschaften.

14. Juli, Samstag – Radtour nach Nürnberg mit Gesamtverein

Rückfahrt mit dem Bus

18. Juli, Mittwoch – Abschlussfahrt zum Nepaltempel

Himalaya-Pavillon

Bildung von Fahrgemeinschaften

14. August, Dienstag – Wanderung zum Frohnbergfest

Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben

29. August, Mittwoch

Busfahrt zur Nudelfabrik mit Planwagenfahrt durch das Altmühltal, dazu Einkehr mit Kaffeetrinken

Gäste sind willkommen

17. Oktober, Mittwoch – Halbtagestour

Lebkuchenfabrik Nürnberg

Gäste sind willkommen

12. Dezember, Mittwoch

Gemeinsame Weihnachtsfeier

 

Abteilung Turnen startet in die Herbstsaison

Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, verkürzt die öde Zeit und er schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.

Der TV Sulzbach-Rosenberg startet mit vielen Angeboten für Kinder und Erwachsene in die neue Saison.

Montags, ab 18.09.,  findet die Turnstunde der „Kra-La-Tu“-Gruppe (Krabbeln – Laufen – Turnen) in der Zeit von 15.15 – 16.15 Uhr in der Realschulturnhalle statt.

Sinn und Zweck dieses Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Turnens ist in erster Linie in einer möglichst frühen Bewegungsförderung des Kindes zu sehen.

Besonders bei sehr kleinen Kindern nimmt bei diesem Turnen der körperliche Kontakt von Vater oder Mutter einen großen Stellenwert ein. Mit zunehmendem Alter der Kinder wird jedoch der Kontakt zu den Gleichaltrigen der Gruppe immer wichtiger. Dann ist der Punkt erreicht, an dem in die Gruppe des Purzelvolkes ohne Elternteil gewechselt wird.

Die Übungsleiterin Lena Gomenuk und Susanne Kerstupeit sind die Verantwortlichen für die Turnstunden.

Alle interessierten Mütter und Väter mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren sind zu einer Kennenlern-Turnstunde eingeladen.

 

Im Purzelvolk werden Kinder von 3 bis 6 Jahren spielerisch an kleine Geräte herangeführt. Vom Purzeln bis zur Rolle, Bewegungsanregungen mit dem Rollbrett, Spiele mit dem Fallschirm, Kindgerechtes Turnen mit Musik und vieles mehr werden angeboten. Die Turnstunden leiten Heidi Wing, Lena Gomenuk und Tatjana Hänse .

Das Purzelvolk startet am Montag, 18.09., von 16.30 bis 17.45 Uhr.

Die Kinderturngruppe bietet interessierten und motivierten Mädchen ab 6 Jahren, die Spaß an der Bewegung haben, ein leistungsförderndes Training an. Es erfolgt eine Stärkung der Muskulatur, die Kondition wird aufgebaut und Wichtiges aus der Körperschule gelehrt. Neben Spielen kommen auch verschiedene Geräte, wie zum Beispiel das Trampolin oder Kleingeräte, zum Einsatz. Alles wird locker und spielerisch erlernt, Musik und Tanz runden die Turnstunden ab. Turntalente werden gefördert und können gerne in die Leistungsgruppe wechseln. Die Übungsstunden leiten Annemarie Feicht und Beate Freibott.

Das Kinderturnen startet am Montag, 18.09.,  von 16.30 – 17.45 Uhr.

 Dazu sind alle Kinder, die Spaß an Bewegung und am Turnen haben, zu einer Schnupperturnstunde eingeladen.

Besonders talentierte Mädchen, die Interesse an einem leistungsbezogenen und wettkampforientierten Training haben, sind in der Leistungsgruppe des Vereins willkommen. Etwas Ehrgeiz und Ausdauer sollten mitgebracht werden. An Geräten, wie Schwebebalken, Reck, Sprungpferd sowie am Boden werden die Übungen laut Wettkampfausschreibung geturnt. In Wettkämpfen, die zweimal jährlich im Gau Oberpfalz Nord stattfinden, können die Turnerinnen ihr Können unter Beweis stellen.

Das Training findet montags ab 18.09. von 16.30 – 17.45 Uhr und dienstags ab 19.09. von 16.00-17.00 Uhr  bis zur Fertigstellung der Krötenseehalle in der Realschulturnhalle statt.

Wer nun Lust verspürt, einmal etwas anderen Sport zu machen, der ist zu einem Schnuppertraining herzlich eingeladen.

Nähere Informationen erteilt Susanne Kerstupeit, Tel. 09154/911510

Es gibt nichts Besseres als Sport, wenn man körperlich und geistig gesund bleiben will.

Wer regelmäßig trainiert verbessert seine Chancen auf dauerhafte Gesundheit bis ins hohe Alter. Die Abteilung Turnen bietet ein breitgefächertes Angebot im Gesundheitssport. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Ob Frau oder Mann, ob 16 oder 60 Jahre oder älter, gemeinsam Sport treiben macht einfach Spaß!

Sanftes Fitnesstraining   montags ab  18.09. von  17.30-18.30 Uhr – Gymnasium Halle 1

In diesem Kurs werden gezielt Übungen gewählt die Spaß machen und zugleich den Gesundheitsaspekt erfüllen. Diese führen zu einer Steigerung der Fitness sowie der Ausdauer- und Leistungsfähigkeit. Besonders geeignet für Anfänger und Sporteinsteiger. Übungen mit dem Physioband, Hanteln und Tubs eignen sich hervorragend für leichtes Krafttraining und zum schonenden Muskelaufbau. Damit verbessert sich nicht nur die Figur, sondern auch der Körper wird beweglicher und das Wohlbefinden steigt. Entspannungsübungen nach „Jakobson“ und „Hedi Haase“ runden die Stunden ab.

Joyrobic     donnerstags  ab  14.09. von  20-21 Uhr – Pestalozzischule Halle 2

Wer sich zu flotter Musik rundum fit machen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig.

Koordination, Ausdauer und Kräftigung der Arm- und Beinmuskulatur verbessern die Figur und helfen beim Abnehmen. Muskeltraining für Bauch, Po und Rücken mit verschiedenen Handgeräten wie beispielsweise Physioband, Hanteln oder Tubs sowie dem Steppbrett bringen dem Körper Wohlbefinden und der Sportlerin gute Laune. Entspannungsübungen am Ende der Stunde sorgen für Ausgeglichenheit.

Die Damengymnastikgruppe des TV Sulzbach-Rosenberg startet am Mittwoch, 13.09.

in die neue Saison. Frauen, die nicht nur sportlich aktiv sein möchten, sondern auch gesellschaftlichen Anschluss suchen, sind bei der Damengymnastik immer willkommen. Ein Ganzkörpertraining fördert die Ausdauer, regt den Stoffwechsel an und beugt Verspannungen vor. Außerdem werden Motorik und Gedächtnis geschult. Dehnübungen und Entspannung bei schöner Musik runden die Stunden ab. Die Turnstunde findet  von 19.30 -20.30 Uhr in Halle II  der Pestalozzischule statt. Nähere Informationen bei Gisela Promm, Tel. 09661 / 53150.

 60+ fit forever

Die zusätzlich angebotene Turnstunde des TV Sulzbach-Rosenberg, unter Leitung von Lena Gomenuk, für Damen, Herren und Ehepaare 60+ fit forever, findet immer donnerstags ab  14.09.  von 17-18 Uhr in der Halle I der Pestalozzischule statt.

Die Übungsstunde eignet sich besonders für Anfänger, die bisher keinen Sport getrieben haben, für Wiedereinsteiger, die früher sportlich aktiv waren, für Geübte, die sich seit vielen Jahren bewegen oder für Menschen mit körperlichem Handicap. Ein aktiver Lebensstiel gilt als wichtigste Voraussetzung um fit und mobil bis ins hohe Alter zu bleiben.

Es sind nicht nur Vereins-, sondern auch Nichtmitglieder willkommen. Anmeldungen sind in der Turnstunde möglich.

Wirbel dich fit

Für  Frauen jeder Altersgruppe beginnt auch wieder die Ganzkörpergymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäule. Durch gezieltes Training werden Rückenverspannungen gelöst, Gelenke und Muskulatur trainiert . Um die Übungsstunden abwechslungsreich zu gestalten, werden wie immer viele Handgeräte zum Einsatz kommen. Die Teilnehmer brauchen lediglich ein großes Handtuch für die Turnmatte und ein Erfrischungsgetränk.

Beide Kurse finden im Gymnastikraum des Caritas-Hauses St. Barbara am Loderhof statt.

Monika Kretschmer, Tel. 09661/1610, erteilt Auskünfte und nimmt Anmeldungen entgegen.

Kooperation mit ADFC Amberg-Sulzbach e.V.

Ein weiteres Angebot für unsere Mitglieder

Ein unaufhaltsamer Run zum Radfahren verstärkt durch Pedelecs und ständig verbesserter Infrastruktur war für uns Anlass, über diese sportliche Möglichkeit nachzudenken.

Es war naheliegend die Gegebenheiten vor Ort und die Erfahrungen des Vorjahres in Betracht zu ziehen, um ein interessantes Angebot für unsere Mitglieder auf die Beine zu stellen.

Nach dem Motto, nicht in die Weite schauen, denn das Gute liegt oft nah, haben wir zum Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Kontakt aufgenommen. Der ADFC Kreisverband Amberg-Sulzbach e.V. bietet seit einigen Jahren seinen Mitgliedern jährlich von April bis Oktober über 30 Radtouren zu unterschiedlichen Zielen in der Region an. Diese werden von kompetenten und ausgebildeten Tourenführern begleitet und koordiniert. Zum weiteren Leistungsangebot gehören „Erste Hilfe für mein Fahrrad“, „Selbst ist die Frau“ usw.

Anlässlich eines Treffens mit den Vorständen des Vereins in Amberg haben wir uns über unsere Vorstellungen und Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit im Interesse aller unserer Mitglieder ausgetauscht und einen gemeinsamen Nenner gefunden. Mit einer Fördermitgliedschaft des TV Sulzbach-Rosenberg e.V. beim ADFC e.V. werden wir mit unseren Mitgliedern kostenlos das Leistungsangebot des ADFC Kreisverbandes ab 1. Juli anbieten können.

Die 1. gemeinsame Fahrt geht nach Edelsfeld zur Schildkrötenfarm von Familie Kopp. Interessierte TV Mitglieder treffen sich am Samstag um 11 Uhr auf dem Dultplatz in Sulzbach-Rosenberg. Die Teilnehmer aus Amberg fahren vom Amberger ACC um 10 Uhr ab, um dann über Sulzbach mit uns weiter zu fahren. Die Tourenleitung  wird vom ADFC Vorstand Marita Gierke und ihrem Mann Achim übernommen. Für Nichtmitglieder ist eine Teilnahmegebühr von 2,50 € fällig. ADFC & TV Mitglieder sind gebührenfrei.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage „TV-Sulzbach-Rosenberg.de“ unter „Aktuelles Angebot“.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Saustechen beim Altstadtfest 2017

Das TV Saustechen ist Kult !

Wenn auch heuer zum ersten Mal leider kein Stadtlauf mehr stattfindet, das Saustechen hat überlebt! Am Altstadtfestsamstag, den 24.06.2017 ab 10.00 Uhr werden sich hoffentlich wieder viele voll motivierte Hobbyleichtathleten, Mitglieder von Sportvereinen oder auch sportbegeisterte Stammtischmannschaften wie üblich im historischen Stadtgraben einfinden, um im Mannschafts- oder Einzelwettkampf ihre Zielsicherheit beim Speerwerfen unter Beweis zu stellen.

Bis um 17.00 Uhr haben die Teilnehmer dann ausreichend Gelegenheit, um die vielen schönen Preise zu kämpfen.

Die Siegerehrung findet wie gewohnt um 17.30 Uhr statt. Die jeweils ersten drei Gewinner in den verschiedenen Startkategorien können schöne Preise gestiftet von der Sulzbacher Geschäfts- und Bankenwelt gewinnen.

Anschließend werden in einer Tombola noch weitere tolle Preise unter den restlichen Startern verlost.

Beim Saustechen können sowohl Einzelpersonen als auch Mannschaften mitmachen. Die Startgebühr für die Einzelwertung beträgt 3 €, die für Mannschaften beläuft sich auf 12 €.

Sollten eventuelle Teilnehmer den Ehrgeiz verspüren für den Wettkampf zu trainieren, so ist auch dies kein Problem. Bei Georg Peters in Kempfenhof, Zum Postweg 16. 09661/80210 können die Speere nach vorheriger Anmeldung, gegen eine Leihgebühr von 5 €, für ein bis zwei Tage ausgeliehen werden.

Jahresprogramm 2017 der Damengymnastik

                                          Termine

01.03., Mittwoch Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in Kauerhof
02.04., Sonntag Jahresversammlung TV Sulzbach-Rosenberg beim Bartl, 17 Uhr
27./28. Mai Fahrt nach Stuttgart zum Musical Mary Poppins mit Übernachtung
14.06, Mittwoch Wanderung nach Breitenbrunn mit Einkehr
08.07., Samstag Grillnachmittag des TV Sulzbach-Rosenberg
Juli Besuch Annabergfest
21. Juli, Freitag Tagestour mit Bus zum Abschluss der Turnstunden vor den großen Ferien zur Burg Lauenstein mit Besichtigung der Confiserie
Sommerferien mittwochs immer walken
August Besuch Frohnbergfest
August Halbtagesfahrt ins Windbeutelkaffee nach Kirchensittenbach
Fahrgemeinschaften werden gebildet, Treffpunkt 14 Uhr Dultplatz
Oktober Fahrt nach Nürnberg mit Besuch einer Lebkuchenfabrik
13.12., Mittwoch Weihnachtsfeier

 

Squash Schnuppertraining am 04.04.2017

Dienstag 04.04.2017 zwischen 19:00 – 21.00 Uhr

Die Abt. Squash des TV Sulzbach-Rosenberg lädt alle sportbegeisterten zu einem kostenlosen Squash Schnuppertraining ein.

Hier haben Sie Gelegenheit durch erfahrene Squash-Spielerinnen und –Spieler erste Grundlagen dieser höchst rasanten Sportart und kennen zu lernen.

Mitzubringen sind nur Turnschuhe ohne schwarze Sohle und Begeisterung für  Squash. Auch bereits aktive Spielerinnen und Spieler sind herzlich willkommen.

Schläger können vor Ort ebenso kostenlos ausgeliehen werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen begrenzt, da nur drei Courts zur Verfügung stehen.

Katrin Mignon Tel.: 0176-70520043

Eröffnung des TV-Lauftreffs 2017

Der Frühjahrsmüdigkeit den Kampf ansagen, die Frühlingsgefühle in die richtige gesunde Richtung zu lenken und für den Landkreislauf und andere diverse Läufe zu trainieren. Dieser Ziele hat sich nach wie vor  der TV-Lauftreff angenommen, der am Freitag, dem 31.03.2017, seine diesjährige Saison eröffnete.  Zu dieser Eröffnungsveranstaltung trafen sich bei bestem Laufwetter ca. 40 Läuferinnen und Läufer, Nordic-Walkerinnen und Nordic-Walker am Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades in der Oberen Wagensass. Der Leiter  der Abteilung „Lauftreff „des TV Sulzbach-Rosenberg, Rainer Koch, hieß die Teilnehmerinnen und Teilnehmer willkommen und sprach ihnen seinen Dank für ihr zahlreiches Erscheinen aus. Besonders begrüßte Koch den 1. Vorsitzenden des TV Sulzbach-Rosenberg, Herrn Georg Peters und den Vorsteher der Evangelischen Kirchengemeinede Altensittenbach, Herrn Pfarrer Gerhard Metzger. In seinem Grußwort bedankte sich Herr Peters bei Koch für die Einladung und gab auch seiner Freude Ausdruck, daß so viele Läufer/ -innen und Walker/ -innen das schöne Wetter ausnutzten und zu diesem Event kamen. Des Weiteren wünschte er dem Lauftreff für die bevorstehende Saison viel Erfolg. Da den TV-Lauftreff eine Lauf- und Walkingpartnerschaft mit der Lauf- und Walkinggruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Altensittenbach verbindet, empfand es Koch als eine große Ehre, dass Herr Pfarrer Metzger sich wieder zu dieser Veranstaltung einfand. Dieser freute sich sehr, daß er wieder zur Eröffnung des Lauftreffs hier in Sulzbach-Rosenberg dabei sein konnte. Gerade habe er in den Nachrichten gehört, dass es noch nie solch einen warmen 31. März seit Aufzeichnung der Wettertemperaturen gegeben hat. Als er das erste Mal hier stand, sei er in einer warmen Trainingshose  und -jacke eingewickelt gewesen. Er gehöre zu den Menschen, die lieber mit kurzer Hose und dünnen T-Shirt Sport treiben. In seiner Andacht zog Pfarrer Metzger eine Parallele vom Wetter zum Leben. Es ist einer steten Veränderung unterworfen. Er verglich das mit einer Laufstrecke . „Da gehe es mal bergauf und dann mal bergab. Da sehe ich lange Strecken vor mir und dann wieder gibt es Kurven und vielleicht auch uneinsehbare Stellen. Nicht immer weiß ich, was vor mir liegt“. Er nannte heute als ein Beispiel einen jungen Fußballer von der SpVgg Greuther Fürth. Er ist nicht so bekannt. Er heißt Christian Derflinger. Als 14-Jähriger wurde er als „Jahrhunderttalent“ gefeiert. Der FC Bayern München bezahlte für ihn im Alter von 14 Jahren eine Ausbildungsentschädigung von 280 000 Euro an den LASK Linz. Er kam in die zweite Mannschaft unter dem Trainer Mehmet Scholl. Aber dann entzündeten sich die Sehnen wegen Überbelastung. Die knallharte Auslese beim deutschen Rekordmeister wollte es, dass er zum Hamburger SV kam, später zum SV Gröding in der österreichischen Bundesliga. Jetzt spielt er in Fürth. Ein auf und ab im Leben. Aber er verzagt nicht. Denn er hat einen viel wichtigeren Vertrag in seinem Leben. Er sagt: „Der Glaube, Gott und Jesus, sind das Wichtigste in meinem Leben. Ich bete täglich, lese in der Bibel und gehe sonntags in den Gottesdienst“. Christian Derflinger ist ein gutes Beispiel dafür, dass mein Leben auf festem Grund ist, wenn ich um das Ziel des Lebens weiß. Zum Schluß wünschte Pfarrer Metzger allen Sportlern schöne Erlebnisse und keine Verletzungen. Daran anschließend stellte Koch die jeweiligen Betreuer und Betreuerinnen vor. Die Walkerinnen und –Walker nehmen Gisela Hafner, Marianne Hartmann und Rainer Koch unter ihre Fittiche. Um die Läuferinnen und Läufer kümmern sich Birgitta Hirschmann und Herbert Hartmann. Frau Hirschmann wird auch dieses Jahr wieder beim TV-Lauftreff das Lauf10!-Programm des Bayerischen Rundfunks organisieren. Als wichtigsten Mann beim Lauftreff bezeichnete Koch Josef Götz, der auch weiterhin die Walker und Läufer nach ihrer Rückkehr mit dem Erfrischungstee versorgen wird. Da seine im Januar verstorbene Frau Maria sich ebenfalls immer um das Wohl der Läufer und Walker kümmerte, wurde ihrer mit einer Schweigeminute gedacht. Anschließend kündigte Koch die zusätzlichen  Aktivitäten des Lauftreffs an. So  nehmen u. a. zwei Mannschaften am Landkreislauf teil und das Deutsche Sportabzeichen kann auch in diesem Jahr wieder beim TV-Lauftreff erworben werden.  Das Annabergfest werde ebenfalls erneut besucht. Zu diesen Veranstaltungen lud Koch schon jetzt ein.

Abschließend bat er die Sportlerinnen und Sportler sich nicht zu überschätzen und das richtige Maß für ihre Anstrengungen zu finden.

Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits „mit den Hufen scharrten“ , gab es einen symbolischten Startschuß und sie wurden in das Läuferparadies „Obere Wagensass“ entlassen.

Der TV-Lauftreff ist der Lauftreff des TV Sulzbach-Rosenberg. Er findet jeden Freitag um 18:30 Uhr am Parkplatz des Trimm-Dich-Pfades in Sulzbach-Rosenberg statt. Jedermann und jede Frau sind willkommen. Sollte sich jemand im Unklaren darüber  sein, ob sein Gesundheitszustand ein Lauf- oder Nordic-Walking-Training zulässt, ist es ratsam, sich vor dessen Beginn von einem Arzt untersuchen zu lassen. Gelaufen und gewalkt wird bei jedem Wetter. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.  Aus Umweltschutzgründen wird für die Fahrt zum TV-Lauftreff das Fahrrad empfohlen. Dies hat auch den Vorteil, dass die Muskeln dann schon etwas vorgewärmt sind.

Weitere Informationen geben gern Rainer Koch (Tel. 09661/9320) und Gisela Hafner (Tel. 09661/2352).

„Was heißt schon alt“

„Ein kleiner Schritt für dich, ein großer für die Gesundheit – Testen sie ihr Sturzrisiko“

Unter diesem Motto stand die Teilnahme der Seniorengymnastikdamen des TV Sulzbach-Rosenberg bei der Wanderausstellung „Was heißt schon alt“ des Bundesfamilienministeriums im Landratsamt in Amberg.

Eine lebensbejahende und fitte Gruppe zeigte Übungen aus ihren wöchentlichen Turnstunden, die nicht nur fit machen. Es können dabei auch spielerisch das Gleichgewicht, die Standsicherheit und die Kraft getestet und verbessert werden. Ein Parcours mit Gleichgewichtsübungen war aufgebaut, der die Besucher animierte mitzumachen und auszuprobieren.

Gisela Promm, AL Damengymnastik, gab Tipps wie man mit einfachen Mitteln das Sturzrisiko vermindern kann. Es war nur sehr schade, dass so wenige Besucher anwesend waren. Die Aktiven des TV und die Damen, die mitmachten, hatten jedenfalls viel Spaß.

Herbstwanderung der Jedermänner

Rundwanderung Siebeneichen

Endlich starten wir in die herbstwanderungen! Endlich steht auch der Termin fest! Endlich steht der gesamte Rundwanderweg auf dem Programm der Jedermänner!

Wir sind schon öfter Teile dieses Rundwanderweges gegangen, jetzt also die gesamten zehn Kilometer und immer nach dem Markierungszeichen „Eichel und Blatt, beides grün“!

Datum: Samstag, 15. Oktober 2016  Abmarsch um 9:30 Uhr.

Start- und Endpunkt: Siebeneichen

Streckenverlauf vormittags: westlich durchs Mohlbeerholz – durch Kropfersricht – Rieblesbrunnen – zum Breitenbrunner Bach – nördlich an der Ziegenleite vorbei – Schlackenberg-SW-Ecke – Brücke über AS 35 = 6 km

Mittagseinkehr im Gasthaus „Kreiner“

Streckenverlauf nachmittags: nördlich hinauf zum Eichelberg – um den Vogelberg – wieder runter nach Siebeneichen – jetzt noch das Schmankerl Herzweiher = 4 km.

Organisation und Führung durch Roderich Stössel