Archiv der Kategorie: Allgemein

Lauftreff beim Neumarkter Stadtlauf

v. l. n. r. Bettina Meier, Renate Eichermüller, Angela Späth, Marion Melzer, Albert Naumovic, Birgitta Hirschmann, Claudia Zientek, Margit Waldmann, Klaus Ehrenschwender, Marion Weiß und Melanie Baumer. Es fehlen Christine Schaffenroth und Markus Zimmermann

Ein starkes Aufgebot der Abteilung „Lauftreff“ des TV Sulzbach-Rosenberg nahm am diesjährigen Neumarkter Stadtlauf teil.

Insgesamt 13 Läuferinnen und Läufer nahmen den Halbmarathon bzw. die 10,5 Km – Strecke in Angriff. Der zwar nur leicht wellige, aber dennoch anspruchsvolle Streckenverlauf sowie das sehr warme Wetter stellten die insgesamt über 1.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor eine große Herausforderung. Nichtsdestotrotz wurden vom Team des TV Sulzbach-Rosenberg durchwegs gute Ergebnisse erzielt.

Den Halbmarathon bewältigten Marion Weiß und Markus Zimmermann. Marion Weiß belegte bei ihrem ersten Halbmarathon in der Altersklasse W45 den 5. Platz, Markus Zimmermann in der Altersklasse M55 in einer Zeit von 1:44:41 Stunden den 7. Rang. Über 10,5 Km lief Albert Naumovic als bester der TV-Mannschaft in 50:06 Min. über die Ziellinie und wurde 26. in der M35. Klaus Ehrenschwender erreichte in 51:32 Min. das Ziel und wurde 17. in der M50.

In der Altersklasse W45 der Damen erzielte Bettina Meier in 59:59 Min. einen ausgezeichneten 6. Platz. In derselben Damenklasse lief Claudia Zientek als 21. über den Zielstrich. Diesen überquerte Melanie Baumer als 32. in der Klasse W 35. In der Altersklasse W 50 beendeten Birgitta Hirschmann als 28. und Angela Späth als 31. den Wettbewerb.

In der Altersklasse W 55 hinterließen Marion Melzer als 9. und Renate Eichermüller als 12. einen starken Eindruck, während sich Christine Schaffenroth als 7. und Margit Waldmann als 8. in der Altersklasse W 60 über ihre Erfolge freuen konnten.

Da der Neumarkter Stadtlauf auch in seiner 19. Auflage wiederum seinem besonderen positiven Ruf gerecht wurde, nahmen sich die TV-ler vor, auch nächstes Jahr wieder dort an den Start zu gehen.

 

Neuer Kurs Stretch und relax

Stretch und relax zur Mobilisation, Koordination und Konzentration

Im Kurs sorgen, angelehnt an Yoga und Pilates, statische und dynamische Übungen für ein angenehmes Körpergefühl.

Der Kurs startet am Donnerstag, 13.09., von 20 – 21 Uhr in der Pestalozzihalle I und umfasst 10 Übungseinheiten bei mindestens 10 Teilnehmern. Das Maximum liegt bei 15 Personen.

Mitglieder bezahlen dafür 10 €, Nichtmitglieder 35 €.

Mitzubringen ist ein Handtuch.

Anmeldungen bei Gisela Promm, Tel. 09661/53150

Herbstangebote der Abteilung Turnen

Die Turnstunden beginnen wieder

„Kra-La-Tu“– (Krabbeln – Laufen – Turnen) ab 01. Oktober

Montag 15.15 – 16.15 Uhr in der Realschulturnhalle

Kursleitung: Lena Gomenuk

Anmeldungen in der Turnstunde, Auskünfte unter Tel. 09661/811831

Mütter und Väter mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren

 

Purzelvolk ab 17. September

Montag 16:30 – 17:45 Uhr in der Realschulturnhalle

Kursleitung: Heidi Wing und Lena Gomenuk

Anmeldungen in der Turnstunde

Kinder 3 – 6 Jahre

 

Kinderturnen ab 17. September

Montag 16:30 – 17:45 Uhr in der Realschulturnhalle

Kursleitung: Annemarie Feicht und Beate Freibott

Anmeldungen in der Turnstunde

Kinder ab 6 Jahre

 

Sanftes Fitnesstraining ab 17. September      

Montag 17:30-18:30 Uhr Gymnasium, Halle 2

Kursleitung:  Gisela Promm

Gesundheitsorientiert, besonders geeignet für Anfänger und Sporteinsteiger.

Steigerung der Fitness, Ausdauer und Leistungsfähigkeit.

Anmeldungen im Kurs, Auskünfte unter Tel. 09661/53150

 

Leistungsgruppe Turnen ab 12. September

Mittwoch 16 – 17 Uhr Halle SFZ Krötensee

Freitag      16 – 18 Uhr Halle SFZ Krötensee

Kursleitung: Susanne Kerstupeit, Stefanie Hafner und Stefanie Waninger.

Leistungs- und wettkampforientiertes Training

Auskünfte unter Tel. 09154 / 911 510

 

Damengymnastik ab 12. September

Mittwoch 19:30 – 20:30 Pestalozzischule, Halle 2

Kursleitung: Lena Gomenuk und Gisela Promm

Ganzkörpertraining mit Dehn- und Entspannungsübungen

Auskünfte unter Tel. 09661/811831 oder 09661/53150

 

60+ fit forever ab 04. Oktober

Donnerstag 17 – 18 Uhr Pestalozzischule, Halle 1

Kursleitung:  Lena Gomenuk

Kurzweiliges,  effektives Training mit Musik schult alle Sinne, erhöht die Reaktionsfähigkeit, stärkt die Rückenmuskulatur und schult das Gleichgewicht . Dieses Training eignet sich auch für Männer.

Anmeldungen im Kurs, Auskünfte unter Tel. 09661/811831

 

 High-Intensiv – Intervall Training ab 11. Oktober

Donnerstag 19 – 20 Uhr Halle SFZ Krötensee

Kursleitung: Stefanie Hafner

Er ist besonders für Leute geeignet, die vor etwas Schweiß keine Angst haben.

Jede Altersgruppe, egal ob Mann oder Frau, ist willkommen.

Anmeldungen bei Stefanie Hafner, Tel. 0173/9117072 (auch über WhatsApp)

 

Wirbel Dich fit ab 20. September

Donnerstag 19 – 20 Uhr – Gymnastikraum des Caritas-Hauses ST. Barbara, Loderhof

Donnerstag 20 – 21 Uhr – Gymnastikraum des Caritas-Hauses ST. Barbara, Loderhof

Kursleitung: Monika Kretschmer

Durch gezieltes Training werden Rückenverspannungen gelöst, Gelenke und Muskulatur trainiert.

 Anmeldungen und Auskünfte unter Tel. 09661/1610

 

Die Gesamtübersicht der Trainingszeiten ist in der Homepage unter

www.tv-sulzbach-rosenberg.de – Termine/Training ersichtlich

TV Lauftreff mit Fahrrad zum Mausbergfest

vom Sonntag, dem 02.09. bis Sonntag, dem 09.09. findet heuer das Mausbergfest statt. Dies ist meiner Meinung nach das Schönste aller Bergfeste. Deshalb haben wir ins Auge gefaßt, evtl. am Samstag, dem 08.09. per Fahrrad eine kleine Wallfahrt dorthin durchzuführen. Für alle, die es nicht wissen: die Mausbergkirche ist die Wallfahrtskirche bei Gebenbach. Meldet euch bitte bei Interesse rechtzeitig bei Birgitta oder mir. 

Es ist zwar noch etwas hin, aber die Planung mit den Reservierungen muß rechtzeitig erfolgen. Deshalb schon mal zur Vorinformation, damit ihr diesen Termin rechtzeitig planen und evtl. freihalten könnt. Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 14.12. um 19:00 Uhr im Gasthaus „Sieben Quellen“ in Breitenbrunn statt. Natürlich besteht auch wieder die Gelegenheit dorthin zu wandern. Die näheren Einzelheiten teile ich euch noch mit. 

Damengymnastik besuchte Nudelfabrik

Planwagenfahrt im Anschluss

Durch eine wundervolle Landschaft führte ins Altmühltal der diesjährige Ausflug der Damengymnastik-Gruppe.

Als erstes wurde die Nudelfabrik der Familie Schnell in Thalmässing besucht. Nur mit Schutzkleidung, die aus Mantel, Kopfbedeckung und Schuhüberziehern bestand, war das Betreten der Fertigungshalle erlaubt. Das Anziehen war der erste Spaß, musste aber sein wegen der Hygiene.

Die junge Chefin wusste viel Interessantes und Wissenswertes über die Herstellung der Nudeln zu berichten. Beim Einkauf im Hofladen mussten sich die Damen anschließend zwischen                       18 Nudelsorten entscheiden. Ein Rezept für leckere Zubereitung gab es gratis dazu.

Nach der Besichtigung ging die Fahrt weiter zur „Kutscher Alm“. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen durften alle 39 Teilnehmer und der Busfahrer auf einen großen Planwagen steigen. Gezogen von 4 Rössern ging es 2 Stunden lang auf eine gemütliche Fahrt durch die schöne Gegend.

Zum Abschluss des Tages konnte der Seeblick im Restaurant „Kratzmühle“ beim gemeinsamen Abendessen genossen werden, bevor ein schöner, entspannter Tag zu Ende ging.

Weitere Bilder unter Sportarten/Turnen/Bildergalerie

Die Turnabteilung bietet neuen Kurs an

Start ist am 11.Oktober

Ein neuer Kurs mit Stefanie Hafner startet am 11. Oktober, immer donnerstags von 19 – 20 Uhr in der Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums. Er umfasst 10 Einheiten zu jeweils einer Stunde.

Das Motto lautet: „High – Intensiv – Intervall Training“

Er ist besonders für Leute geeignet, die vor etwas Schweiß keine Angst haben.

Jede Altersgruppe, egal ob Mann oder Frau, ist willkommen.

Zum Abschluss jeder Übungseinheit wird die Faszienrolle zum Einsatz kommen.

Anmeldungen bei Stefanie Hafner, Tel. 0173/9117072 (auch über WhatsApp)

Damengymnastik besucht Nepaltempel

Eintauchen in eine andere Welt

Die Gymnastikdamen besuchten den Nepaltempel in Wiesent. Bei schönem Wetter genossen die Teilnehmer die besondere Atmosphäre in dem wunderbar angelegten Garten, der aus einem Steinbruch entstanden ist.

Bei dem Ausflug konnten die Teilnehmer eintauchen in eine andere Welt und die Seele baumeln lassen.

„Namaste“, mit diesem nepalesischen Gruß wurden die Damen und ihre Gäste von der Fremdenführerin empfangen.

Ein herrlicher und informativer Rundgang durch den Park, der faszinierende Tempel, eingebettet in einen artenreichen Staudenpark mit zahlreichen Brücken und asiatischen Kunstwerken, brachte alle zum Staunen.

1 Tasse nepalesischer Tee oder Kaffee, und dazu die sphärische  Musik, waren eingenommen in Liegestühlen bzw. Hockern der Höhepunkt am Ruhepol beim Wasser.

Vor der Heimfahrt klang der Ausflug im Weinlokal Kruckenberger mit Wein und Flammkuchen aus.

Weitere Bilder unter „Sportarten/Turnen/Bildergalerie“

Turnkinder als „Bergsteiger“

In der Abschlussturnstunde zum „Monte“

Der große Sandberg in Hirschau war dieses Jahr das Ziel der Turnkinder und deren Übungsleiterinnen. In Rekordzeit erklommen sie den Monte Kaolino, oben angekommen wehte ein stürmischer Wind. Das Herunterlaufen vom Berg machte besonderen Spaß, und weil es so schön war durften die Kinder mit dem Sandschiff noch einmal  hochfahren. Nach einem kurzen Regenguss erkundeten sie den Spielplatz. Mit dem Bus ging es wieder zurück nach Sulzbach. Der Ausflug war für alle Teilnehmer kostenlos.

Beginn der Turnstunden ist wieder am Montag, 17.09., noch einmal 1 Jahr zur gewohnten Zeit in der Realschulturnhalle.

Wir wünschen allen Turnkindern und deren Eltern schöne und sonnige Ferien.

Annemarie, Beate, Heidi, Lena und Gisela

In der Ferienzeit werden den Kindern und Jugendlichen, immer dienstags von 17:30 – 18:30 Uhr auf dem Krötensee-Sportplatz,  das Üben und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen angeboten.

Weitere Bilder unter „Sportarten/Turnen/Bildergalerie“

Damengymnastik besucht eine Nudelfabrik

Am Mittwoch, 29. August, unternimmt die TV-Damengymnastik eine Busfahrt zu der Nudelfabrik in Thalmässing mit Führung. Nach einer Kaffeepause in Berching-Pollanten erfolgt eine Fahrt mit dem Planwagen. Vor der Rückfahrt wird im Seerestaurant Kratzmühle bei Kinding eingekehrt.

 (Auskünfte und Anmeldung bei Gisela Promm, Tel. 09661/53150, Gäste sind willkommen)

Turnen in der Realschulturnhalle I und II

Weitere Nutzung

Nach neuesten Meldungen des Gebäudemanagements des Landkreises können die

Halle I und II der Realschule bis auf weiteres genutzt werden (Schuljahr 2018/2019).

Die TV-Kinder der „KraLaTu-Gruppe“, sowie Purzelvolk und Kinderturnen beginnen

Nach den Ferien die Turnstunden wieder in der Realschulturnhalle.

 

Wieder großer Andrang beim Saustechen in Sulzbach

Das kurze Sommerloch, mit dem Petrus die Sulzbacher ein wenig ärgern wollte, hat dem Besucherandrang auf dem Altstadtfest wie erwartet wenig anhaben können.

Auch im Stadtgraben, bei den Saustechern des TV Sulzbach-Rosenberg, herrschte trotz skandinavisch angehauchter Temperaturen und einer steifen Brise reges Treiben. Wie jedes Jahr drängten sich altbekannte Speerwerfer und sogar einige Neulinge auf den beiden Wurfanlagen. Weise Kommentare von der Mauerbrüstung, Jubelrufe oder Anfeuerungen gaben dem Kultwettkampf wieder ein ganz eigenes Flair.

Mit 47 Mannschaften und 43 Einzelstartern kämpfte eine stattliche Zahl von Saustechern um die begehrten ersten Plätze. Nachdem sich vormittags noch Mannschaften wie die Krausamen oder die Hartz-IV-Camper über vordere Plätze freuen durften, rollten am Nachmittag die Mannen vom Fanclub Linde und die Schalker ran. Schnell war die Platzierung bei den Herren-Teams klar.

Linde Kleinfalz I belegte mit 121 Punkten vor den Schall’ke 62 I mit 120 Zählern ganz knapp den 1. Platz. Schall’ke 2 folgte dann mit dem B-Team und verdrängte die Krausamen (110 Punkte) mit 119 geworfenen Punkten vom dritten Platz.

Auch bei den Frauen-Teams waren die Linde-Sportler gut aufgestellt. Mit 123 Zählern (damit hätten sie auch ihre Männer aus dem Rennen gekickt!) belegten die Damen den 1.Platz, noch vor der Frauenpower (120 Punkte) und den Donnerwetter-Mädels (99 Punkte).

Bei den Einzelstartern der Herren zeigt sich ein neuer Saustech-Stern am Speerwerfer-Himmel: Sebastian Bühler, kein Unbekannter mehr im Stadtgraben, verteidigte seine Poleposition vom letzten Jahr mit 33 Punkten vor Manfred Kirschner und Max Eiser mit je 30 Zählern. Die beiden hatten nach Wettkampfende noch ein Stechen austragen müssen, das der Ex-Profi Kirschner souverän für sich entschied.

Im Damen-Einzel mussten sogar zwei Stechen ausgetragen werden. Um Platz 1 rangen Ingrid Kiesel und Ruth Meidenbauer mit jeweils 33 Punkten. Hier musste sich Ruth Meidenbauer mit einem Dreier gegen den Sechser von Ingrid Kiesel geschlagen geben. Ihren dritten Platz verteidigte dann eine sehr versierte Saustecherin, Heike Gräml, gegen den Nachwuchs aus Breitenbrunn, Mira Stegmann. Beide hatten 27 Punkte vorgelegt. Mit einem sauberen Sechser bewies Heike Gräml dann, dass Erfahrung gegen jugendlichen Elan durchaus bestehen kann.

Die Verantwortlichen der TV Sulzbach-Rosenberg freuten sich wie immer sowohl über die rege Teilnahme an dem kultigen Event als auch über die vielen, tollen Preise, die die Sulzbacher Geschäftswelt wieder problemlos zur Verfügung gestellt hatte. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Basketballer zugute und hilft auch ein bisschen, die Bayernliga der ersten Mannschaft zu finanzieren.

Weiter Bilder sind auf der Homepage des TV Sulzbach-Rosenberg zu finden.