U14 Basketballer mit Sieg in Neumarkt

Knappe Geschichte in Neumarkt

Am vergangenen Samstag fuhr die U 14 der BG Sulzbach-Rosenberg nach Neumarkt, um hier ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten. Hatte man doch die letzten Jahre immer gegen die Neumarkter Baskets verloren, war der Wille des Teams trotz allem, hier zu gewinnen, ungebrochen.

Anfangs sah es auch ganz danach aus, den Traum wahr werden zu lassen. So konnten die Neumarkter die letzen drei Minuten im ersten Viertel, kein einziges Mal mehr punkten, da die Sulzbacher Defense zu stark und ihre Offense zu erfolgreich war. Allein in den letzten zwei Minuten in diesem Viertel schafften die BG´ler 7 Körbe in Folge.

In den darauffolgenden zwei Spielabschnitten wendete sich das Blatt. Die Neumarkter nutzten die schwächer werdende Verteidigung der Sulzbacher aus. Sie dribbelten ungehindert zum Korb und fuhren somit ihre Erfolge ein.Auch in der Offense kamen für die Sulzbacher Baskets immer größere Schwierigkeiten auf. Sie zogen zwar weiterhin zum Korb, konnten aber letztendlich die Treffer nicht mehr versenken.

Erst im letzten Viertel besann sich die Mannschaft neu. Der Teamgeist kehrte zurück und man wollte unbedingt gewinnen. Es begann ein nervenzerreibender Schlagabtausch, bei dem es in der 38. Minute 53:52 für Sulzbach stand. Der in den letzen Minuten eingewechselte Nikita Rotfuß, versprach den Trainerinnen Christine Ruoff und Christine Maderer, nochmal sein bestes zu geben und führte das Sulzbacher Team, mit zwei aufeinanderfolgenden Körben und einem erfolgreichen Freiwurf, letztendlich zum Sieg.

Die U 14 der Basketballgemeinschaft Sulzbach-Rosenberg gewann das erste Mal gegen Neumarkt mit 58:52 und stehen derzeit auf Platz 4 in der Tabelle der Bezirksoberliga.

Es spielten:

Schmirler (8),Weiss (12), Beck, Reutner (10), Schaller (4), Maderer (3), Oberleiter D., Oberleiter L., Oberleiter J. (14), Rotfuß (7)