Abteilung Turnen startet in die Herbstsaison

Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, verkürzt die öde Zeit und er schützt uns durch Vereine vor der Einsamkeit.

Der TV Sulzbach-Rosenberg startet mit vielen Angeboten für Kinder und Erwachsene in die neue Saison.

Montags, ab 18.09.,  findet die Turnstunde der „Kra-La-Tu“-Gruppe (Krabbeln – Laufen – Turnen) in der Zeit von 15.15 – 16.15 Uhr in der Realschulturnhalle statt.

Sinn und Zweck dieses Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Turnens ist in erster Linie in einer möglichst frühen Bewegungsförderung des Kindes zu sehen.

Besonders bei sehr kleinen Kindern nimmt bei diesem Turnen der körperliche Kontakt von Vater oder Mutter einen großen Stellenwert ein. Mit zunehmendem Alter der Kinder wird jedoch der Kontakt zu den Gleichaltrigen der Gruppe immer wichtiger. Dann ist der Punkt erreicht, an dem in die Gruppe des Purzelvolkes ohne Elternteil gewechselt wird.

Die Übungsleiterin Lena Gomenuk und Susanne Kerstupeit sind die Verantwortlichen für die Turnstunden.

Alle interessierten Mütter und Väter mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren sind zu einer Kennenlern-Turnstunde eingeladen.

 

Im Purzelvolk werden Kinder von 3 bis 6 Jahren spielerisch an kleine Geräte herangeführt. Vom Purzeln bis zur Rolle, Bewegungsanregungen mit dem Rollbrett, Spiele mit dem Fallschirm, Kindgerechtes Turnen mit Musik und vieles mehr werden angeboten. Die Turnstunden leiten Heidi Wing, Lena Gomenuk und Tatjana Hänse .

Das Purzelvolk startet am Montag, 18.09., von 16.30 bis 17.45 Uhr.

Die Kinderturngruppe bietet interessierten und motivierten Mädchen ab 6 Jahren, die Spaß an der Bewegung haben, ein leistungsförderndes Training an. Es erfolgt eine Stärkung der Muskulatur, die Kondition wird aufgebaut und Wichtiges aus der Körperschule gelehrt. Neben Spielen kommen auch verschiedene Geräte, wie zum Beispiel das Trampolin oder Kleingeräte, zum Einsatz. Alles wird locker und spielerisch erlernt, Musik und Tanz runden die Turnstunden ab. Turntalente werden gefördert und können gerne in die Leistungsgruppe wechseln. Die Übungsstunden leiten Annemarie Feicht und Beate Freibott.

Das Kinderturnen startet am Montag, 18.09.,  von 16.30 – 17.45 Uhr.

 Dazu sind alle Kinder, die Spaß an Bewegung und am Turnen haben, zu einer Schnupperturnstunde eingeladen.

Besonders talentierte Mädchen, die Interesse an einem leistungsbezogenen und wettkampforientierten Training haben, sind in der Leistungsgruppe des Vereins willkommen. Etwas Ehrgeiz und Ausdauer sollten mitgebracht werden. An Geräten, wie Schwebebalken, Reck, Sprungpferd sowie am Boden werden die Übungen laut Wettkampfausschreibung geturnt. In Wettkämpfen, die zweimal jährlich im Gau Oberpfalz Nord stattfinden, können die Turnerinnen ihr Können unter Beweis stellen.

Das Training findet montags ab 18.09. von 16.30 – 17.45 Uhr und dienstags ab 19.09. von 16.00-17.00 Uhr  bis zur Fertigstellung der Krötenseehalle in der Realschulturnhalle statt.

Wer nun Lust verspürt, einmal etwas anderen Sport zu machen, der ist zu einem Schnuppertraining herzlich eingeladen.

Nähere Informationen erteilt Susanne Kerstupeit, Tel. 09154/911510

Es gibt nichts Besseres als Sport, wenn man körperlich und geistig gesund bleiben will.

Wer regelmäßig trainiert verbessert seine Chancen auf dauerhafte Gesundheit bis ins hohe Alter. Die Abteilung Turnen bietet ein breitgefächertes Angebot im Gesundheitssport. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Ob Frau oder Mann, ob 16 oder 60 Jahre oder älter, gemeinsam Sport treiben macht einfach Spaß!

Sanftes Fitnesstraining   montags ab  18.09. von  17.30-18.30 Uhr – Gymnasium Halle 1

In diesem Kurs werden gezielt Übungen gewählt die Spaß machen und zugleich den Gesundheitsaspekt erfüllen. Diese führen zu einer Steigerung der Fitness sowie der Ausdauer- und Leistungsfähigkeit. Besonders geeignet für Anfänger und Sporteinsteiger. Übungen mit dem Physioband, Hanteln und Tubs eignen sich hervorragend für leichtes Krafttraining und zum schonenden Muskelaufbau. Damit verbessert sich nicht nur die Figur, sondern auch der Körper wird beweglicher und das Wohlbefinden steigt. Entspannungsübungen nach „Jakobson“ und „Hedi Haase“ runden die Stunden ab.

Joyrobic     donnerstags  ab  14.09. von  20-21 Uhr – Pestalozzischule Halle 2

Wer sich zu flotter Musik rundum fit machen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig.

Koordination, Ausdauer und Kräftigung der Arm- und Beinmuskulatur verbessern die Figur und helfen beim Abnehmen. Muskeltraining für Bauch, Po und Rücken mit verschiedenen Handgeräten wie beispielsweise Physioband, Hanteln oder Tubs sowie dem Steppbrett bringen dem Körper Wohlbefinden und der Sportlerin gute Laune. Entspannungsübungen am Ende der Stunde sorgen für Ausgeglichenheit.

Die Damengymnastikgruppe des TV Sulzbach-Rosenberg startet am Mittwoch, 13.09.

in die neue Saison. Frauen, die nicht nur sportlich aktiv sein möchten, sondern auch gesellschaftlichen Anschluss suchen, sind bei der Damengymnastik immer willkommen. Ein Ganzkörpertraining fördert die Ausdauer, regt den Stoffwechsel an und beugt Verspannungen vor. Außerdem werden Motorik und Gedächtnis geschult. Dehnübungen und Entspannung bei schöner Musik runden die Stunden ab. Die Turnstunde findet  von 19.30 -20.30 Uhr in Halle II  der Pestalozzischule statt. Nähere Informationen bei Gisela Promm, Tel. 09661 / 53150.

 60+ fit forever

Die zusätzlich angebotene Turnstunde des TV Sulzbach-Rosenberg, unter Leitung von Lena Gomenuk, für Damen, Herren und Ehepaare 60+ fit forever, findet immer donnerstags ab  14.09.  von 17-18 Uhr in der Halle I der Pestalozzischule statt.

Die Übungsstunde eignet sich besonders für Anfänger, die bisher keinen Sport getrieben haben, für Wiedereinsteiger, die früher sportlich aktiv waren, für Geübte, die sich seit vielen Jahren bewegen oder für Menschen mit körperlichem Handicap. Ein aktiver Lebensstiel gilt als wichtigste Voraussetzung um fit und mobil bis ins hohe Alter zu bleiben.

Es sind nicht nur Vereins-, sondern auch Nichtmitglieder willkommen. Anmeldungen sind in der Turnstunde möglich.

Wirbel dich fit

Für  Frauen jeder Altersgruppe beginnt auch wieder die Ganzkörpergymnastik mit Schwerpunkt Wirbelsäule. Durch gezieltes Training werden Rückenverspannungen gelöst, Gelenke und Muskulatur trainiert . Um die Übungsstunden abwechslungsreich zu gestalten, werden wie immer viele Handgeräte zum Einsatz kommen. Die Teilnehmer brauchen lediglich ein großes Handtuch für die Turnmatte und ein Erfrischungsgetränk.

Beide Kurse finden im Gymnastikraum des Caritas-Hauses St. Barbara am Loderhof statt.

Monika Kretschmer, Tel. 09661/1610, erteilt Auskünfte und nimmt Anmeldungen entgegen.